Immobilien Bewertung - Finanzierung - Kauf

Immobilien: Suche - Bewertung - Finanzierung - Kauf

Achtung: Wertsteigerung von Immobilien kann in die Schuldenfalle führen!

Insbesondere in großen Städten und Ballungsgebieten steigt der Marktwert vieler Immobilien seit Jahren kontinuierlich. Somit erhöht sich auf den ersten Blick auch die Bonität der entsprechenden Eigentümer. Der Effekt: Banken vergeben leichter Kredite bzw. Kredite in größerer Höhe an den Eigner. Dieser kann die Kredite dann entweder zum Kauf neuer Immobilien oder auch für sonstige Konsumzwecke nutzen.

Was auf den ersten Blick positiv klingt, birgt allerdings eine recht große Gefahr. Experten warnen: Sobald sich die derzeit überhitzten Immobilienpreise wieder nach unten korrigieren, könnte die Aufnahme von Krediten für die Immobilieneigentümer schnell in die Schuldenfalle führen.

Viele Immobilienbesitzer verlassen sich auf die vermeintliche Wertstabilität ihre Objekte und erfreuen sich an der hohen Kreditsicherheit. Dass sie diese Wertstabilität unter Umständen auch wieder verlieren könnten, darüber machen sich nur die wenigsten Gedanken. Aber auch die Banken tragen ihren Teil dazu bei, den beschriebenen Effekt in Gang zu setzen. So werden von vielen Kreditinstituten proaktiv Kredite bereitgestellt, die der Inhaber nur abzurufen braucht.

Experten warnen: Im schlechtesten Fall könnte dies zu einem Schneeballeffekt führen, so dass das komplette System bei der ersten Wertberichtigung der Immobilie wie ein Kartenhaus zusammenstürzt. Im schlimmsten Fall steht am Ende die Zwangsversteigerung der Immobilie auf dem Plan, die dann jedoch auch nur einen Bruchteil der Restschuld abdecken könnte. Dass diese Wertberichtigung für Immobilien in Großstädten und Ballungsräumen irgendwann kommen wird, steht für Experten außer Frage. Sie sei auch vom vorherrschenden Zinsniveau unabhängig. Das Gesagte gilt übrigens auch für finanzierte Objekte. Hier bringen die niedrigen Beleihungsquoten entsprechenden erweiterten Spielraum für Kredite.

Immobilienbesitzern kann daher nur geraten werden, vorsichtig mit den neuen Möglichkeiten finanzieller Art umzugehen. Nehmen Sie nicht ohne nachzudenken größere Kredite auf, sondern rechnen Sie zunächst Ihre eigene finanzielle Situation ehrlich und akribisch durch, bevor Sie neue finanzielle Aktivitäten planen. Es gilt insbesondere, den monatlich zur Verfügung stehenden Betrag für die Kreditraten so genau wie möglich zu berechnen, und dabei entsprechenden Spielraum für unvorhersehbare Ausgaben einzuplanen. Gerade Immobilienbesitzer müssen mit solchen Ausgaben immer rechnen, sei es durch notwendige Sanierungsarbeiten oder durch Defekte an der Heizungsanlage, ein undichtes Dach usw. Entsprechende Rücklagen sind also unbedingt erforderlich.

November 2015


Weitere Meldungen in den Archiven:
Archiv 2010/2011, Archiv 2012, Archiv 2013-2014, Archiv 2015, Archiv 2016,
Immobilieninfos und Tipps ab 2017


[ © Das Copyright liegt bei www.immobilien-bewertung-finanzierung.de | Immobilien: Informationen zu Kauf, Bewertung und (Bau)Finanzierung von Immobilien]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.immobilien-bewertung-finanzierung.de

© www.immobilien-bewertung-finanzierung.de