Immobilien Bewertung - Finanzierung - Kauf

Immobilien: Suche - Bewertung - Finanzierung - Kauf

Auf die Details kommt es an: Wie soll eine Immobilienannonce formuliert sein?

Auch wenn es auf den ersten Blick anders erscheint, hängen beim Verkauf eines Hauses oder einer Wohnung nur etwa 60 Prozent des Preises von harten Faktoren ab. Dazu gehören beispielsweise die Größe und die Lage. Etwa 40 Prozent des Preises werden hingegen von unbewussten Wünschen und Gefühlen des möglichen Käufers gesteuert. Wer ein Haus oder eine Wohnung verkaufen möchte, sollte deshalb einige Dinge beachten, wenn er den bestmöglichen Preis erreichen will.

Kreativität ist gefragt

Natürlich dürfen in einer Immobilienanzeige die wichtigen Fakten zur Wohnung oder zum Haus inklusive der energetischen Angaben nicht fehlen. Allerdings sollten die Verkäufer besser keine kurze und knappe Anzeige schalten, in welcher nur diese Informationen enthalten sind. Gefragt sind vielmehr Individualität und Kreativität. Auf einigen Portale wie Immobilienscout24 oder Immonet ist es deshalb sogar möglich, Filme und Fotos hochzuladen.

Verkäufer sollten also besser das Internet nutzen, um ihre Immobilie optimal zu präsentieren. Wer zusätzlich noch eine Anzeige in einem Printmedium schaltet, kann darin problemlos auf sein Angebot im Netz verweisen.

Für wen ist die Immobilie gedacht?

Vor dem Aufsetzen der Immobilienannonce sollte sich der Verkäufer Gedanken darüber machen, für welche Zielgruppe seine Immobilie interessant sein könnte. Denn die Bedürfnisse sind nicht in jedem Fall gleich.

Beispielsweise suchen Familien Wohnungen und Häuser mit viel Platz. Sie bevorzugen Immobilien mit einer großzügigen Raumaufteilung, einem praktischen Grundriss, Garten und Kellerräumen. Natürlich spielt es auch eine wichtige Rolle, ob Kindergärten oder Schulen in der Nähe sind.

Gutverdiener ohne Kinder bevorzugen hingegen eher Immobilien mit einem besonderen Ambiente. Sie bevorzugen eine gehobene Ausstattung, einen exklusiven Grundriss, eine gute Anbindung an das nächste Stadtzentrum sowie attraktive Möglichkeiten zu Freizeitgestaltung.

Für Senioren hingegen ist es wichtig, dass die Wohnung im Erdgeschoss liegt oder die Wohnanlange wenigstens mit einem Fahrstuhl ausgestattet ist. Ferner legen sie großen Wert auf eine gute Infrastruktur im näheren Umfeld sowie gute Nahverkehrsmöglichkeiten.

Anders als alle anderen Vor allem die Überschrift der Anzeige sollte sich deutlich von anderen Angeboten abheben. Schließlich macht diese neugierig und weckt darüber hinaus Emotionen.

Der Verkäufer sollte die Immobilienanzeige also locker aber trotzdem seriös formulieren, damit sein Angebot nicht untergeht. Emotionen lassen sich mit einer bildreichen Sprache wecken.

Ein Zuhause verkaufen

In der Anzeige müssen in jedem Fall sämtliche wichtigen Eckdaten zur Immobilie genannt werden, weil viele potenzielle Käufer eben genau nach diesen Kriterien suchen. In Internetportalen stehen für diese Fakten meist ohnehin Eingabefelder zur Verfügung, sodass sich der Verkäufer in der Beschreibung auf die wirklich schlagkräftigen Argumente konzentrieren kann, die für seine Immobilie sprechen.

Der Verkäufer sollte in der Anzeige ruhig mit Adjektiven arbeiten, um Emotionen zu wecken. Natürlich sollten diese in Bezug auf die potenzielle Zielgruppe gewählt werden.

Was ist mit Mängeln und Nachteilen?

Mängel und Nachteile sollten in jedem Fall angesprochen werden, weil diese spätestens bei der Besichtigung offensichtlich werden. Allerdings sollten diese erst gegen Ende der Anzeige genannt werden, wenn Interessenten bereits die Vorzüge der Immobilie erkannt haben.

Und schließlich sollten die Interessenten auch zur Kontaktaufnahme motiviert werden. Der Verkäufer sollte also in jedem Fall seine E-Mail und Telefonnummer angeben.

Juli 2016


Weitere Meldungen in den Archiven:
Archiv 2010/2011, Archiv 2012, Archiv 2013-2014, Archiv 2015, Archiv 2016,
Immobilieninfos und Tipps ab 2017


[ © Das Copyright liegt bei www.immobilien-bewertung-finanzierung.de | Immobilien: Informationen zu Kauf, Bewertung und (Bau)Finanzierung von Immobilien]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.immobilien-bewertung-finanzierung.de

© www.immobilien-bewertung-finanzierung.de