Immobilien Bewertung - Finanzierung - Kauf

Immobilien: Suche - Bewertung - Finanzierung - Kauf

Hochwertige Massivhäuser im Trend bei Immobilienkäufern

Massivhäuser
© istock.com/Mlenny

Früher eher ein Nischenprodukt mit einigen echten Schwachpunkten, heute in der Führungsrolle: Das Musterhaus hat eine beeindruckende Entwicklung zurückgelegt. Von dieser profitieren inzwischen auch anspruchsvolle Immobilieninteressenten.

Musterhäuser sorgen für Veränderungen auf dem Markt

Seitdem Immobilienfinanzierungen immer günstiger geworden sind, ist der Traum vom Eigenheim in greifbare Nähe gerückt. Durch die erhöhte Nachfrage hat sich der Markt in verschiedene Richtungen entwickelt und bietet Interessenten eine noch größere Auswahl. Eine Schlüsselrolle dabei spielen Musterhäuser, da sie dank einheitlicher Fertigungsprozesse sehr günstig verkauft werden können, das allerdings bei erstklassiger Qualität. Es handelt sich also nicht um Fertighäuser, bei denen der Preis zu Lasten der Qualität geht, sondern um richtige Massivhäuser in robuster Bauweise.

Wie solche Objekte aussehen können, zeigt Kähler-Massivhaus aus Büsum. Alle gängigen Varianten sind vertreten, angefangen beim Einfamilienhaus über Stadthäuser bis hin zu Mehrfamilienhäusern. Um dem Anspruch der Kundschaft gerecht zu werden, sind sogar bestimmte Design-Linien möglich, etwa die Bauhausarchitektur oder Häuser nach Vorbild der Zeitschrift „WOHNIDEE“.

Realisiert werden die Objekte durch die Kooperation mit Viebrockhaus, einem der führenden Anbieter im Markt der schlüsselfertigen Massivhäuser. Die klare Aufgabenteilung zwischen den Unternehmen erlaubt eine noch höhere Effizienz durch alle Prozessphasen, sodass Kunden das gewünschte Ergebnis zum niedrigen Preis erhalten.

Klare Devise: Alle Vorteile unter einem Dach vereint

Das Ziel von Musterhaus-Anbietern ist damit klar definiert: Man möchte Kunden das bestmögliche Gesamtpaket anbieten und neue Maßstäbe in Sachen Preis-Leistung schaffen. Dass die Individualität aufgrund des Musterhaus-Prinzips nicht so hoch ist wie bei herkömmlichen Häusern, spielt nur eine untergeordnete Rolle, da die Auswahl inzwischen groß genug ist, um dennoch Abwechslung zu schaffen.

Die Vorteile lassen sich also nicht von der Hand weisen und erklären, warum Musterhausparks entlang deutscher Autobahnen Konjunktur feiern. Das Prinzip scheint sich durchgesetzt zu haben und spricht dank seiner breiten Staffelung ganz verschiedene Präferenzen und Preisklassen an.

Dennoch sind Interessenten bei aller Euphorie dazu angehalten, die Finanzierung ebenso exakt durchzurechnen wie bei jeder anderen Art von Immobilie auch. Denn gerade wegen der hohen Wertigkeit der modernen Massivhäuser entstehen auch hier nennenswerte Anschaffungskosten, die auf lange Sicht gut kalkuliert sein wollen. Ist diese Voraussetzung erfüllt, so spricht nichts gegen ein Gespräch mit der Bank und dem ersten Besuch im Musterhauspark. Einer der vielen Vorteile von Musterhäusern, nämlich die Möglichkeit zur Live-Besichtigung zeigt sich dort nämlich in seinem vollen Ausmaß und stellt einen wesentlichen Vorteil gegenüber dem herkömmlichen Kauf dar.

Oktober 2016


Weitere Meldungen in den Archiven:
Archiv 2010/2011, Archiv 2012, Archiv 2013-2014, Archiv 2015, Archiv 2016,
Immobilieninfos und Tipps ab 2017


[ © Das Copyright liegt bei www.immobilien-bewertung-finanzierung.de | Immobilien: Informationen zu Kauf, Bewertung und (Bau)Finanzierung von Immobilien]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.immobilien-bewertung-finanzierung.de

© www.immobilien-bewertung-finanzierung.de