Immobilien Bewertung - Finanzierung - Kauf

Immobilien: Suche - Bewertung - Finanzierung - Kauf

Gebäudereinigung durch den Profi

Unter einer professionellen Gebäudereinigung ist das gründliche Reinigen von Gebäudebereichen wie Treppenhäusern, Räumen und Sanitäranlagen zu verstehen. Damit lassen sich nicht nur Sauberkeit und Hygiene steigern, eine professionelle Gebäudereinigung trägt gleichzeitig auch zur Werterhaltung der Immobilie bei.

Gebäudereinigung
Gebäudereinigung | © Michael Dreesmann / pixelio.de

Gebäudereinigungen lassen sich für das gesamte Gebäude oder auch nur für bestimmte Bereiche beauftragen. Für eine Gebäudereinigung fällt, je nach Aufwand, natürlich auch ein Entgelt an. Die Dienstleistungen werden in den meisten Fällen von Unternehmen und Hausverwaltungen beauftragt, inzwischen steigt allerdings auch die Zahl privater Haushalte, die eine oder mehrere Dienstleistungsformen der Gebäudereinigung beauftragen. Die Gebäudereiniger werden vom Verband des „Bundesinnungsverband des Gebäudereiniger-Handwerks“ vertreten, in welchem etwa 2500 Gebäudereinigungsfirmen als Mitglieder geführt werden.

Der erste Eindruck zählt

Gerade in Unternehmen wie Banken und Versicherungen, Hotels und Restaurants oder anderen Branchen ist der erste Eindruck besonders wichtig. Sind die Geschäftsräume sauber und gepflegt, können Kunden auch eine gute Dienstleistung erwarten. Dabei gehören zu den zuerst sichtbaren Bereichen gepflegte Außenanlagen, der einladende Eingangsbereich, repräsentative Verkaufs- und Konferenzräume sowie saubere Sanitäranlagen. Mit einer regelmäßigen und professionellen Gebäudereinigung sind Unternehmen deshalb stets gut beraten.

Die einzelnen Bereiche einer professionellen Gebäudereinigung

Die Unterhaltsreinigung:

Unter der Unterhaltsreinigung ist die regelmäßige Büroreinigung der Büroräume, Teeküchen und Toiletten eines Unternehmens zu verstehen. Welche einzelnen Reinigungsleistungen genau erbracht werden, steht im Dienstleistungsvertrag, der zwischen Gebäudereiniger und Unternehmen vereinbart wird. Typische Leistungen sind beispielsweise das Reinigen von Arbeitsflächen und Böden in den Büros, Staubsaugen von Teppichen, Entsorgung der Abfälle, Reinigung und Pflege der Teeküchen sowie das Auffüllen der Kaffeeautomaten und die Reinigung der Toiletten. Die Dienstleistungen können in unterschiedlichen zeitlichen Abständen erbracht werden. Üblich sind Abstände von zwei bis vier Tagen.

Die Treppenhausreinigung:

Das Treppenhaus ist einer der ersten Bereiche, den Besucher beim Betreten des Unternehmens sehen. Gleichzeitig sammelt sich in den Treppenhäusern meist auch viel Schmutz an. Deshalb sollte auf ein sauberes Erscheinungsbild des Treppenhauses viel Wert gelegt werden. Zu einer professionellen Gebäudereinigung gehört deshalb auch eine regelmäßige Treppenhausreinigung. Meist erfolgt diese einmal in der Woche.

Die Fensterreinigung:

Ebenfalls wichtig ist eine gründliche Fensterreinigung. Diese umfasst neben der Reinigung der Glasfronten ebenfalls die Pflege der Rahmen und Scharniere sowie der Griffe. Professionelle Fensterreiniger kommen mit jeder Gebäudehöhe zurecht und sorgen dafür, dass der Blick nach außen frei und ungehindert möglich ist. Die Fenster müssen nicht jede Woche gereinigt werden. Hier kann man auch einen Reinigungsturnus von 3-4 Monaten vereinbaren.

Die Teppichreinigung:

Verschmutzte Teppiche sehen einfach unschön aus. Dank moderner Reinigungsgeräte und dem richtigen Pflegeprodukt ist es möglich, selbst stark verschmutzten Teppichen wieder ein schönes Aussehen zu verpassen.

Die Hotelreinigung:

Sie ist besonders wichtig, sollten sich Hotelgäste in ihren Zimmern wohlfühlen: die Hotelreinigung. Saubere Wäsche in Bett und Badezimmer, ein aufgeräumter Eindruck im Hotelzimmer sowie einwandfrei gereinigte Sanitäranlagen tragen erheblich zum Wohlbefinden der Hotelgäste bei. Die Hotelreinigung muss täglich erfolgen.

Die Baureinigung:

Eine saubere und aufgeräumte Baustelle trägt nicht nur zur Arbeitssicherheit bei, sie ermöglicht es Bauherren, den Arbeitsfortschritt auf einen Blick zu erkennen und eventuelle Fehler aufzuzeigen. Die Baureinigung lässt sich in verschiedenen Formen beauftragen, beispielsweise als Zwischenreinigung oder als Endreinigung bei der Übergabe der Baustelle.

Entstehende Kosten bei einer professionellen Gebäudereinigung

Bei einer professionellen Gebäudereinigung entstehen je nach Art und Häufigkeit der Dienstleistung unterschiedliche Kosten. Generell lässt sich folgendes Rechenbeispiel für eine erste Kalkulation anwenden:

Bei einer Büroetage mit 180 m² entstehen für das Säubern der Teppiche, Entstauben der Flächen, das Leeren von Müllbehältern und Reinigen der Toiletten zwischen 100 EUR und 200 EUR für eine Reinigung je Woche beziehungsweise zwischen 700 EUR und 800 EUR für fünf Reinigungen je Woche. Für die Grundreinigung dieser Fläche müssen etwa 600 EUR bis 1.000 EUR kalkuliert werden. Um genauere Preisauskünfte zu erhalten, empfiehlt sich im Vorfeld eine meist kostenlose Beratung.

Tipp:

Inwiefern man die Gebäudereinigung als Mieter von der Steuer absetzen kann müsste man beim Steuerberater erfragen. Zumindest lassen sich verschiedene Nebenkosten absetzen.

Januar 2018


Weitere Meldungen in den Archiven:
Archiv 2010/2011, Archiv 2012, Archiv 2013-2014, Archiv 2015, Archiv 2016, Archiv 2017,
Immobilien News 2018


[ © Das Copyright liegt bei www.immobilien-bewertung-finanzierung.de | Immobilien: Informationen zu Kauf, Bewertung und (Bau)Finanzierung von Immobilien]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.immobilien-bewertung-finanzierung.de

© www.immobilien-bewertung-finanzierung.de