Immobilien Bewertung - Finanzierung - Kauf

Immobilien: Suche - Bewertung - Finanzierung - Kauf

Stadtflucht durch hohe Mietkosten: Familien fliehen aufs Land

Obwohl die Bevölkerung in den deutschen Großstädten wächst und wächst, lassen sich bezüglich des Bevölkerungswachstums zwei gegenläufige Trends feststellen: Während Singles und junge Menschen in die Städte drängen, zieht es Familien hingegen wegen der hohen Mieten aus den Städten aufs Land. Das hat das Institut der deutschen Wirtschaft mit Sitz in Köln anhand einer Analyse der Wanderungsbewegungen in Deutschland, die vom Statistischen Bundesamt erfasst werden, nun belegt.

Kommt eine Trendwende?

Auf den ersten Blick scheint der Boom in die Städte noch lange nicht vorüber zu sein. So zogen 2017 mehr Menschen in 63 von 71 Großstädte mit über 100.000 Einwohnern als daraus wegzogen. Obwohl der Trend eindeutig scheint, widersprechen die Forscher des Instituts der deutschen Wirtschaft. Dies liege nämlich lediglich daran, dass Migranten, die in Deutschland einreisen, lieber in den Städten wohnen.

Bei Bewohnern, welche die deutsche Staatsbürgerschaft haben, sei die Situation anders: Hier gebe es nämlich ein Einwanderungsplus nur noch in 14 von 71 Städten, während aus den anderen mehr Deutsche wegziehen. Diese Trendwende beobachten die Forscher des Instituts der deutschen Wirtschaft aber bereits seit 2013. Am größten ist dieses Wanderungssaldo übrigens in den Großstädten Berlin, München und Bremen.

Der Grund für die Abwanderung: die hohen Kosten

Weil der Wohnraum in den Städten knapp ist und die Mieten ebenso wie wie die Preise für Immobilien in den Städten steigen, zieht es vor allem Familien auf das Land. Aus einem schlichten Grund: Sie bräuchten mehr Platz, finden aber keine passenden und leistbaren Wohnungen mehr. Sie ziehen also lieber ins Umland der Großstädte.

Der Grund dafür, dass junge Menschen dagegen in die Städte ziehen, ist ebenso einfach: Hier befinden sich die Hochschulen und entstehen viele neue Jobs. Das macht die großen Ballungszentren für Studierende und Berufseinsteiger nach wie vor attraktiv.

März 2019


Weitere Meldungen in den Archiven:
2010/2011, 2012, 2013-2014, 2015, 2016, 2017, 2018,
Immobilien News 2019


[ © Das Copyright liegt bei www.immobilien-bewertung-finanzierung.de | Immobilien: Informationen zu Kauf, Bewertung und (Bau)Finanzierung von Immobilien]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.immobilien-bewertung-finanzierung.de

© www.immobilien-bewertung-finanzierung.de