Immobilien Bewertung - Finanzierung - Kauf

Immobilien: Suche - Bewertung - Finanzierung - Kauf

Zustand und Topographie des Grundstücks

Dieser Bewertungsfaktor bezieht sich sowohl auf die Form (Topographie) als auch auf den momentanen Zustand des Grundstücks. Hier wird beispielsweise bewertet, ob das Grundstück eine günstige Form – z. B. quadratisch oder rechteckig - besitzt, oder im Gegenzug dazu sehr verwinkelt und daher schlecht nutzbar ist. Zudem spielt es eine Rolle, ob die Grundstücksfläche eben ist und wie die mittlere Grundstückstiefe ausfällt.

Den Haupt-Bewertungsfaktor bildet jedoch die Grundstücksgröße. Sie besteht aus einem Baulandanteil sowie einem Garten- beziehungsweise Restlandanteil. In diesem Zusammenhang wird auch festgelegt, ob das Grundstück noch weiter bebaubar ist oder nicht.

Um den Zustand des Grundstücks zu bewerten, müssen mehrere Faktoren berücksichtigt werden. Ist das Grundstück voll angelegt, das heißt, in Zukunft sind keine weiteren gestaltungstechnischen Maßnahmen erforderlich? Ist das Grundstück eben und vollständig nutzbar? Oder gibt es Bereiche, die vor einer Nutzung noch umgestaltet, modernisiert oder ausgebaut werden müssen? Ist Letzteres der Fall, sollte dieses selbstverständlich wertmindernd berücksichtigt werden.


[ © Das Copyright liegt bei www.immobilien-bewertung-finanzierung.de | Immobilien: Informationen zu Kauf, Bewertung und (Bau)Finanzierung von Immobilien]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.immobilien-bewertung-finanzierung.de

© www.immobilien-bewertung-finanzierung.de