Immobilien Bewertung - Finanzierung - Kauf

Immobilien: Suche - Bewertung - Finanzierung - Kauf

zurück zu Immobilieninfos und Tipps ab 2016, oder im Archiv nach weiteren interessanten Artikeln rund um die Immobilie stöbern: ab 2010, ab 2012, ab 2013, ab 2015.

November/1

Studie Kapitalanlage Immobilie belegt: Eine Immobilie ist für viele Menschen immer noch die beste Form, Kapital anzulegen

Zu diesem Ergebnis kam eine kürzlich durchgeführte Studie der PlanetHome AG, in deren Rahmen etwa 800 Personen befragt wurden. Die Studie zeigt den aktuellen Trend an hinsichtlich der Frage, ob eine Immobilie immer noch die geeignetste Form einer Geldanlage ist.

Das Ergebnis darf durchaus als Überraschung bezeichnet werden. Trotz der seit Jahren auch in Deutschland anhaltenden Krise auf dem Immobilienmarkt sind 82 Prozent der befragten Personen der Meinung, dass Immobilien immer noch die beste Geldanlage darstellen. Zum Vergleich: Lediglich 58 Prozent der Befragten sehen Gold als eine geeignetere Geldanlage an. Bei anderen Formen der Kapitalanlage sieht es sogar noch schlechter aus: Festgeld und Tagesgeld sind lediglich für die Hälfte aller Befragten eine geeignete Geldanlage, eine Lebensversicherung halten sogar nur 36 Prozent für ratsam - zumindest als Kapitalanlage.

Bei Aktien und Aktienfonds sind es immerhin rund 53 Prozent, die diese immer noch für eine respektable Kapitalanlage halten. Vor einigen Jahren hätte das Ergebnis sicher noch ganz anders ausgesehen (man denke dabei nur an die Zeit des Neuen Marktes an den Wertpapierbörsen).

Was sagt uns das Ergebnis dieser Studie nun konkret?

Ist die Krise damit vorbei? Sicherlich nicht - man erkennt aber an der durchgeführten Umfrage, dass Immobilienwerte durchaus dazu in der Lage sind, auch länger andauernde Krisensituation unbeschadet zu überstehen. Insbesondere selbstgenutzte Immobilien sind seit jeher für die meisten Menschen die geeignetste Form der Kapitalanlage, weil sie diesen Effekt mit der dadurch gesteigerten Lebensqualität perfekt verbinden. Darüber hinaus haben Immobilien in der Zeit vor der Krise über Jahre bewiesen, dass Sie ein Muster an Wertstabilität darstellen und stets solide Renditen bringen.

Der Vorstand des Unternehmens PlanetHome, Robert Anzenberger, warnt jedoch vor zu viel Euphorie. Grundsätzlich hängt es immer von der persönlichen Lebenssituation und den eigenen finanziellen Verhältnissen ab, ob eine Immobilie wirklich die geeignetste Kapitalanlage für den Einzelfall darstellt. Die jeweilige Anlageform sollte also bestmöglich zu den persönlichen Verhältnissen des Anlegers passen. Außerdem rät Anzenberger auch dazu, sein Kapital möglichst in Form eines Portfolios verschiedener Anlagen, die eine gute Mischung darstellen, anzulegen. Damit könne man nichts falsch machen.


[ © Das Copyright liegt bei www.immobilien-bewertung-finanzierung.de | Immobilien: Informationen zu Kauf, Bewertung und (Bau)Finanzierung von Immobilien]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.immobilien-bewertung-finanzierung.de

© www.immobilien-bewertung-finanzierung.de