Immobilien Bewertung - Finanzierung - Kauf

Immobilien: Suche - Bewertung - Finanzierung - Kauf

zurück zu Immobilieninfos und Tipps ab 2016, oder im Archiv nach weiteren interessanten Artikeln rund um die Immobilie stöbern: ab 2010, ab 2012, ab 2013, ab 2015.

März 2011/2

Immobilienmarkt: Neue Welle von Kapitalanlegern

Die Krise scheint weitgehend überwunden zu sein. Neue Studien zeigen, dass immer mehr Kapitalanleger in den Immobilienmarkt einsteigen und sich gute Renditen von ihren Objekten versprechen. Inzwischen soll jeder vierte Kaufinteressent seine Immobilie ausschließlich im Hinblick auf die Eignung als Kapitalanlage auswählen. Zum Vergleich: 2010 stieg nur jeder achte Immobilienkäufer mit diesem Hintergrund in den Markt ein.

Das regelmäßig aktualisierte Immobilienbarometer der Verkaufsplattform immobilienscout24.de sowie des Immobilien-Dienstleisters Interhyp hat circa 2.300 Interessenten zu ihren Gründen für einen Immobilienerwerb befragt. An erster Stelle steht dabei die Altersvorsorge, sie steht für rund die Hälfte aller Befragten ganz oben. Günstige Zinsen auf dem Immobilienmarkt tun ihr übriges dazu, rund 40 Prozent der Befragten nennen die Zinsen als ihren Haupt-Kaufgrund. Es folgt die klassische Motivation für den Kauf einer Immobilie: man möchte in Zukunft Mietzahlungen vermeiden. Außerdem sind sich inzwischen rund 28 Prozent der Befragten sicher, dass Immobilien grundsätzlich einer Krise trotzen können.

Es wurde jedoch auch festgestellt, dass die Zinsen für den Immobilienkauf bereits seit September 2010 wieder deutlich angestiegen sind. Trotzdem ist das aktuelle Zinsniveau für viele Immobilienkäufer immer noch sehr attraktiv. Man erwartet daher für das Jahr 2011 eine extrem ansteigende Nachfrage im Immobiliensektor, was Kapitalanlegern natürlich in die Hände spielt.

Interessant zu wissen ist auch, dass nicht nur die Zinsen seit Herbst letzten Jahres angestiegen sind, sondern auch der Kaufpreis von Immobilien zumindest subjektiv bereits jetzt als teurer gegenüber 2010 empfunden wird.

Eigennutzer legen jedoch weit weniger Wert auf eine gute Renditeentwicklung ihrer Immobilie. Fast 20 Prozent der Befragten interessieren sich erst gar nicht für die Wertentwicklung ihrer Immobilie, weitere 15 Prozent können sie grundsätzlich nicht einschätzen. Nur ein kleiner Teil der Eigennutzer hat zusätzlich auch die Renditeentwicklung ihres Objektes im Auge, welche für einen eventuellen späteren Verkauf der Immobilie eine große Rolle spielt. Offensichtlich nimmt jedoch der Wunsch zu, möglichst sein ganzes Leben im eigenen Objekt zu verbringen, so dass die Wertentwicklung hinsichtlich eines späteren Verkaufs für viele Immobilienbesitzer keine Rolle mehr spielt.

Fazit: Wer beabsichtigt, eine eigene Immobilie zu erwerben, sollte dies möglichst schnell tun. Es ist zu erwarten, dass die Preise im Jahr 2011 regelrecht explodieren, so dass sich damit mancher Traum in Luft auflösen könnte.


[ © Das Copyright liegt bei www.immobilien-bewertung-finanzierung.de | Immobilien: Informationen zu Kauf, Bewertung und (Bau)Finanzierung von Immobilien]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.immobilien-bewertung-finanzierung.de

© www.immobilien-bewertung-finanzierung.de