Immobilien Bewertung - Finanzierung - Kauf

Immobilien: Suche - Bewertung - Finanzierung - Kauf

September 2012/02

Was Sie beim Heizölkauf beachten sollten

Der richtige Einkauf von Heizöl ist sozusagen eine kleine Wissenschaft für sich. Anders als bei Diesel und Benzin für das Auto hat der Verbraucher hier einen viel größeren Einfluss auf den Endpreis. Wer einige einfache Regeln beachtet, kann insbesondere beim Kauf einer großen Menge an Heizöl einen beachtlichen Geldbetrag sparen.

Zunächst gilt es, den Marktpreis für Heizöl im gewünschten Zeitraum ständig zu beobachten. Wo früher meist nur einmal im Jahr eine große Menge Heizöl bestellt wurde, sollte man diese heute besser auf mehrere kleine Bestellungen aufteilen. Bestellt wird immer dann, wenn der Heizölpreis nach einigen Tagen unter Beobachtung einen Tiefstand erreicht hat.

Viele Menschen kennen noch die alte Regel: Das Heizöl möglichst im Sommer bestellen, dann ist es am günstigsten. Untersuchungen und Statistiken der letzten Jahre zeigen jedoch, dass diese Regel heute nicht mehr gilt. Im Gegenteil: Im letzten Jahr zeigte sich der Juli als Monat mit den höchsten Heizölpreisen.

Nicht nur bezüglich des Preises selbst, sondern auch regional gibt es Unterschiede in den Kosten für Heizöl. Es kann sich daher lohnen, auch einmal über den Tellerrand der eigenen Region hinaus zu schauen und sich eventuell von einem Anbieter, der etwas weiter weg sitzt, beliefern zu lassen. Aber Vorsicht: Einige Versorger verlangen in diesem Fall erhöhte Liefergebühren, die es vorher abzuklären gilt. Andernfalls könnten sie das eingesparte Geld wieder aufzehren.

Effektiv Geld einsparen kann auch derjenige, welcher es nicht besonders eilig mit der Belieferung hat. Wer vorausschauend bestellt und seine Heizöllieferung erst in etwa zwei bis drei Monaten benötigt, bekommt in der Regel bessere Preise als der eilige Kunde, der sein Heizöl bereits am nächsten Tag braucht. Auch bei der Abnahme bestimmter Mengen kann durchaus Geld eingespart werden. Hier gilt: Je größer die gelieferte Menge, desto günstiger der Preis. Es kann sich daher lohnen, Sammelbestellungen mit Nachbarn, Freunden und Verwandten aufzugeben.


Weitere Meldungen in den Archiven:
Archiv 2010/2011, Archiv 2012, Archiv 2013-2014, Archiv 2015, Archiv 2016,
Immobilieninfos und Tipps ab 2017


[ © Das Copyright liegt bei www.immobilien-bewertung-finanzierung.de | Immobilien: Informationen zu Kauf, Bewertung und (Bau)Finanzierung von Immobilien]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.immobilien-bewertung-finanzierung.de

© www.immobilien-bewertung-finanzierung.de