Immobilien Bewertung - Finanzierung - Kauf

Immobilien: Suche - Bewertung - Finanzierung - Kauf

Dauer einer Immobilienfinanzierung

Nach wie vor gilt die eigene Immobilie als wichtiges Standbein der Altersvorsorge. Doch wie lange es für einen Durchschnittsverdiener dauert, um die Wohnung oder das Häuschen abzubezahlen, hängt stark von der Region ab. Die Postbank führte dazu eine Studie durch.

Die Studie ergab regional extrem große Unterschiede: Während ein Haushalt mit einem mittleren Einkommen im Kyffhäuserkreis nur acht Jahre braucht, um eine Wohnung abzubezahlen, brauchen Augsburger für die selbe Immobilie ganze 42 Jahre. Die Studie wurde von der Postbank in Zusammenarbeit mit dem Forschungsinstitut Prognos erstellt. Um ein möglichst einheitliches Kriterium für die Einschätzung zu haben, ging man davon aus, dass 20 Prozent des Immobilienwertes aus Eigenmitteln finanziert werden können und für die Tilgung des Fremdkapitals bis zu 40 Prozent des Einkommens verwendet werden können.

Wo die Tilgung weniger als 30 Jahre dauert

Deutschlandweit können die Verbraucher in 43 Prozent aller Kommunen den für den Erwerb einer 110 Quadratmeter großen Wohnung in weniger als 30 Jahren zurückzahlen. Das ist selbst in Städten wie Ludwigshafen oder Mönchengladbach möglich.

Anders ist die Lage hingegen in Großstädten wo einem knappen Angebot eine steigende Nachfrage gegenüber steht. In boomenden Metropolen wie Stuttgart, München und Dresden dauert die Rückzahlung mehr als 40 Jahre. Weniger lange brauchen die Immobilienbesitzer dagegen im Umland der Metropolen, wo die Preise noch etwas günstiger sind.

Wo die Wohnungen überteuert sind

Wie eine aktuelle Untersuchung des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung belegt, besteht in einigen Metropolen die Gefahr, dass sich eine Preisblase bildet. Das gilt neben den Großstädten München, Hamburg und Köln auch für beliebte Universitätsstädte. Die DIW stellte in insgesamt 40 von 127 untersuchten Städten Tendenzen eine Preisdynamik für Neubauten fest, die sich nicht mehr mit der Entwicklung der Mieten erklären lässt.

Diese Tendenz kann sich für Immobilienkäufer dann als fatal erweisen, wenn sie eine ursprünglich selbst genutzte Immobilie verkaufen wollen. Weil sie selbst überteuert eingekauft haben, müssen sie einen Verlust hinnehmen.

Dezember 2014


Weitere Meldungen in den Archiven:
Archiv 2010/2011, Archiv 2012, Archiv 2013-2014, Archiv 2015, Archiv 2016,
Immobilieninfos und Tipps ab 2017


[ © Das Copyright liegt bei www.immobilien-bewertung-finanzierung.de | Immobilien: Informationen zu Kauf, Bewertung und (Bau)Finanzierung von Immobilien]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.immobilien-bewertung-finanzierung.de

© www.immobilien-bewertung-finanzierung.de