Immobilien Bewertung - Finanzierung - Kauf

Immobilien: Suche - Bewertung - Finanzierung - Kauf

Immobilien: Neuigkeiten und Tipps rund um die Immobilie ab 2015

Meldungen und Informationen rund um die Immobilie - Archiv ab 2015

  • Dachbegrünung

    Bauherren, die sich für eine Dachbegrünung entscheiden, profitieren nicht nur von einer ansprechenden Optik. Weitere Vorteile ergeben sich aus dem Beitrag für den Umweltschutz, welchen die Dachbegrünung leistet. Und weil diese beim Energiesparen hilft, profitieren Immobilienbesitzer langfristig außerdem von niedrigeren Energiekosten.
    Weiterlesen... Dachbegrünung

  • Rauchmelder Pflicht

    In Neu- und Altbauten müssen Rauchmelder in folgenden Bundesländern installiert werden: Baden-Württemberg, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Rheinland-Pfalz und Schleswig-Holstein (Stand 2015).
    Weiterlesen... Rauchmelder Pflicht

  • Welche Heizung liefert die besten Ergebnisse?

    Spätestens ab 2021 müssen sich Bauherren vor allem bei der Wahl der Heizung Gedanken machen, für welches System sie sich entscheiden. Denn dann müssen alle Neubauten dem "Niedrigstenergiegebäude-Standard" entsprechen.
    Weiterlesen... Welche Heizung liefert die besten Ergebnisse?

  • Pilotprojekt: Länger in den eigenen vier Wänden leben

    Vor allem Senioren, die unter Gebrechen oder einer eingeschränkten Mobilität leiden, machen Stolperfallen, fehlende Haltegriffe und das Fehlen von Warnsystemen im Falle eines Sturzes zu schaffen. Um Immobilien seniorengerecht auszustatten, hat das Bundesforschungsministerium einen Etat von 125 Millionen Euro bereitgestellt, um Innovationen in diesem Bereich zu fördern.
    Weiterlesen... Pilotprojekt: Länger in den eigenen vier Wänden leben

  • So nutzen Sie das Zinstief für Ihr Immobiliendarlehen

    Unabhängige Untersuchungen haben ergeben, dass es derzeit mehr als 400 Anbieter auf dem Markt gibt, die mit niedrigsten Zinssätzen locken. Ein Beispiel: Mit einer zehnjährigen Zinsbildung und einem Darlehen von 100.000 Euro liegen die Zinssätze derzeit zwischen 1,3 Prozent und 2,0 Prozent.
    Weiterlesen... So nutzen Sie das Zinstief für Ihr Immobiliendarlehen

  • Tiny House - das Zwergenhaus

    Beim Tiny-House handelt es sich um ein kleines Haus mit Veranda, welches im Stil der schwedischen Häuser gehalten ist. Die Mini-Häuser kosten deutlich weniger als ein herkömmliches Eigenheim.
    Weiterlesen... Tiny House - das Zwergenhaus

  • Immobilienmarkt: Kann München seine Spitzenposition behaupten?

    Die Zusammenarbeit mit dem Münchner Umland soll intensiviert werden, um die Lage auf dem Immobilienmarkt zu entschärfen.
    Weiterlesen... Immobilienmarkt: Kann München seine Spitzenposition behaupten?

  • Mehr Wohngeld ab 2016

    Immobilienbesitzer, die ihr Eigentum vermieten, profitieren durch die Wohngeld-Reform indirekt. Denn weil die Zahlungskraft von Mietern, die einen Anspruch auf Wohngeld haben, erhöht wird, reduziert sich deren Ausfallrisiko.
    Weiterlesen... Mehr Wohngeld ab 2016

  • Holzhäuser: die Eigenheiten des Öko-Materials

    Holzhäuser sind auch bei deutschen Bauherren immer stärker gefragt. Sie überzeugt vor allem die gute Ökobilanz und die Energieeffizienz des Baustoffes. Allerdings hat der Baustoff Holz auch einige Nachteile, die der Bauherr berücksichtigen sollte.
    Weiterlesen... Holzhäuser: die Eigenheiten des Öko-Materials

  • Mietpreisbremse: Tipps für Mieter

    In der Mietpreisbremse ist festgelegt, dass die Miete für Wohnungen bei einer Wiedervermietung nicht über einen Wert von zehn Prozent über der ortsüblichen Vergleichsmiete liegen darf.
    Weiterlesen... Mietpreisbremse: Tipps für Mieter

  • Familien wollen wieder an den Stadtrand

    Weil die Preise für Immobilien in Großstädten auf einem absoluten Höchststand sind, zieht es Familien nun wieder verstärkt an den Stadtrand.
    Weiterlesen... Familien wollen wieder an den Stadtrand

  • Wann sind Schönheitsreparaturen notwendig?

    Mit einer Entscheidung zum Thema Schönheitsreparaturen stärkte er Bundesgerichtshof die Rechte der Mieter: Dieser entschied, dass Renovierungen vor der Wohnungsübergabe an den Vermieter nur dann durchgeführt werden müssen, wenn die Wohnung auch frisch renoviert übernommen worden war.
    Weiterlesen... Wann sind Schönheitsreparaturen notwendig?

  • Wird aus der Militäranlage Turley ein Vorzeigeprojekt für modernes Wohnen?

    Die Spuren der US-Truppen sind inzwischen größtenteils beseitigt. Lediglich die denkmalgeschützten Kasernengebäude mit einem Alter von 120 Jahren sind noch erhalten geblieben. Ansonsten bietet Turley alle Möglichkeiten, hier ein Wohnparadies im Herzen der Stadt zu errichten.
    Weiterlesen... Wird aus der Militäranlage Turley ein Vorzeigeprojekt für modernes Wohnen?

  • Worauf sollten nicht verheiratete Paare beim Bau oder Kauf eines Eigenheims achten?

    Für Ehepaare gibt es in der deutschen Gesetzgebung klare Regeln, was den Kauf oder Bau eines Eigenheims betrifft. Dies gilt insbesondere für den Fall einer Trennung bzw. Scheidung oder im Falle des Todes eines Ehepartners. Sind die Käufer oder Bauherrn dagegen nicht verheiratet, haben sie es ungleich schwerer.
    Weiterlesen... Worauf sollten nicht verheiratete Paare beim Bau oder Kauf eines Eigenheims achten?

  • Mietpreisbremse: Kritik

    Sinn und Zweck der Mietpreisbremse ist es, Mieter in Zukunft besser vor Wucher bzw. überteuerten Mieten zu schützen. Doch es gibt Kritik.
    Weiterlesen... Mietpreisbremse: Kritik

  • Wohnungsknappheit in Berlin

    Die Bundeshauptstadt Berlin hat nichts an Attraktivität verloren - nicht umsonst ziehen alljährlich rund 40.000 Menschen nach Berlin. Doch für sie wird es immer schwieriger, bezahlbaren Wohnraum zu finden. Denn gebaut wird viel zu wenig, und auch die Tatsache, dass zahlreiche Altbauten zur Sanierung anstehen, trägt zusätzlich zur Verknappung bei.
    Weiterlesen... Wohnungsknappheit in Berlin

  • Thema Grillen

    Kaum ist der letzte Schnee geschmolzen, beginnt für Grillfreunde die wohl schönste Jahreszeit: Sie können zusammen mit der Familie auf dem Balkon grillen oder Freunde beim Barbecue bewirten. Doch aus dem an sich harmlosen Vergnügen kann schnell ein böser Nachbarschaftsstreit erwachsen, der nicht selten vor Gericht endet.
    Weiterlesen... Thema Grillen

  • Leer stehende Wohnungen

    Den höchsten Leerstand 2011 gab es in Sachsen mit knapp zehn Prozent, während in Hamburg nur etwa 1,5 Prozent der Wohnungen leer standen.
    Weiterlesen... Leer stehende Wohnungen

  • Immobilien-Crowdfunding

    In anderen Ländern längst populär, steckt Immobilien-Crowdfunding in Deutschland zur Finanzierung von Immobilien noch in den Kinderschuhen.
    Weiterlesen... Immobilien-Crowdfunding

  • Bauzinsen auf günstigem Niveau

    Die Bauzinsen werden irgendwann ganz sicher wieder steigen. Aber wer momentan in der Lage ist, für seinen Bau- bzw. Immobilienkredit eine monatliche Kreditrate von 1.000 Euro aufzubringen, dem stehen quasi alle Wege offen. Mit dieser Ratenhöhe lässt sich problemlos ein Baudarlehen über eine Summe von rund 300.000 Euro aufnehmen, verbunden mit einer zehnjährigen Zinsbindungsfrist.
    Weiterlesen... Bauzinsen auf günstigem Niveau

  • Hausbau: der Staat als Kostentreiber

    Dass Bauherren tief in die Tasche greifen müssen, wenn sie eine Immobilie bauen wollen, ist ja gemeinhin bekannt. Weniger bekannt ist die Tatsache, dass der Staat wohl der größte Preistreiber in den kommenden Jahren sein dürfte.
    Weiterlesen... Hausbau: der Staat als Kostentreiber

  • Ungebrochener Immobilienboom in Stuttgart

    Die Immobilienpreise in Stuttgart hätten allein 2014 tewilweise zweistellige Zuwachsraten erreicht, so der Gutachterausschuss der Stadt Stuttgart. Für Neubauten stieg der durchschnittliche Preis je Quadratmeter bei Eigentumswohnungen von 3.830 auf 4.200 Euro, was einem Plus von elf Prozent entspricht.
    Weiterlesen... Ungebrochener Immobilienboom in Stuttgart

  • Wird wohnen in der Großstadt bald noch teurer?

    Zwar erleben Deutschlands Großstädte aktuell einen regelrechten Bauboom. Doch günstiger Wohnraum dürfte dabei kaum entstehen, obwohl es sich bei etwa 80 Prozent der Neubauten um Wohnobjekte handelt.
    Weiterlesen... Wird wohnen in der Großstadt bald noch teurer?

  • Mietpreisbremse: Steigen die Mieten oder nicht?

    Zum 1. Juni 2015 tritt in zahlreichen deutschen Städten die Mietpreisbremse in Kraft. Damit soll vor allem in schnell wachsenden Ballungsräumen übermäßigen Mietsteigerungen ein Riegel vorgeschoben werden.
    Weiterlesen... Mietpreisbremse: Steigen die Mieten oder nicht?

  • Trinkwasserordnung: Trinkwasser im Mietobjekt regelmäßig kontrollieren

    Entscheidung des BGH (AZ: VIII ZR 161/14): Über die Verkehrssicherungspflicht bzgl. des Trinkwassers im Rahmen der Trinkwasserordnung.
    Weiterlesen... Trinkwasserordnung: Trinkwasser im Mietobjekt regelmäßig kontrollieren

  • Rechte des Gewerbemieters zum Betreten einer Baustelle

    Urteil des Kammergerichts Berlin (Az.: 8 U 19/15): Wird eine Gewerbeimmobilie „vom Reißbrett gemietet“, hat der Mieter kein Recht zum Betreten der Baustelle.
    Weiterlesen... Rechte des Gewerbemieters zum Betreten einer Baustelle

  • Versicherung für Ferienhäuser

    "Wochenend- und Ferienhäuser haben ein deutlich erhöhtes Risiko", sagt Rolf Mertens, bei der Ergo-Versicherungsgruppe Leiter es Privatkundengeschäfts für Haftpflicht- und Sachversicherungen. Denn: "Schäden am Gebäude werden womöglich erst nach Tagen oder Wochen entdeckt", was wiederum zu sehr hohen Folgeschäden führen.
    Weiterlesen... Versicherung für Ferienhäuser

  • Immobilienkauf mit Freunden oder Verwandten: Das müssen Sie beachten

    Eine der wichtigsten Voraussetzungen für den erfolgreichen Immobilienkauf durch mehrere Parteien ist eine klare Regelung der Besitzverhältnisse.
    Weiterlesen... Immobilienkauf mit Freunden oder Verwandten: Das müssen Sie beachten

  • Heizungssanierung im Sommer spart Geld und Nerven!

    Nutzen Sie die Frühjahrs- oder Sommermonate, um Ihre Heizungsanlage zu sanieren! Die Vorteile liegen auf der Hand: Ein schnellerer Termin, bessere Beratung und ein günstigerer Preis. So sparen Sie gleich doppelt und können der nächsten Heizperiode gelassen entgegensehen.
    Weiterlesen... Heizungssanierung im Sommer spart Geld und Nerven!

  • Traumhaus auch finanzierbar?

    Angehenden Immobilienbesitzern steht eine Vielzahl von Möglichkeiten offen ihr Traumhaus zu finanzieren. Allerdings sollten Bauherren und Käufer zunächst einen guten Überblick über ihre persönlichen Finanzen haben, damit sie später während der Finanzierungsphase keine unangenehme Überraschung erleben.
    Weiterlesen... Traumhaus auch finanzierbar?

  • Smart Home

    Herzstück der „Smart Home“ Technik ist die zentrale Steuereinheit. Sie kommuniziert über Funk, Kabel oder WLAN mit allen Geräten im Haus, die zur Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlage gehören.
    Weiterlesen... Der Trend geht zum „Smart Home“!

  • Strom sparen im Urlaub

    Immobilienbesitzer und Mieter können während der Urlaubszeit bares Geld sparen und somit die Urlaubskasse schonen. Sie müssen dafür im Endeffekt nicht mehr machen, als unnötige Energiefresser abstellen.
    Weiterlesen... Strom sparen im Urlaub

  • Regionale Unterschiede der Bauland- und Wohnungspreise

    Welche Regionen und Städte dies sind, hat jetzt eine Studie der LBS hervorgebracht. Insgesamt wurden 880 deutsche Städte und Regionen untersucht, insbesondere im Hinblick auf die Preise für neu errichtete Immobilien und Eigentumswohnungen.
    Weiterlesen... Regionale Unterschiede der Bauland- und Wohnungspreise

  • Mietwohnungen: auch für Anleger eine Alternative zu Aktien

    Im langfristigen Vergleich schneiden Immobilien sehr viel besser ab, als ihr Ruf: Zwischen 1992 haben Investoren mit Mietwohnungen eine durchschnittliche Rendite von acht Prozent pro Jahr erwirtschaftet.
    Weiterlesen... Mietwohnungen: auch für Anleger eine Alternative zu Aktien

  • Schutz vor Einbrechern

    Die Immobilie lässt sich grundsätzlich schon mit geringem Aufwand vor Einbruch schützen. Am wirkungsvollsten sind Maßnahmen, die den Einbrecher unnötig Zeit kosten.
    Weiterlesen... Schutz vor Einbrechern

  • Pulsenergiehäuser: Haus der Zukunft

    Die Zukunft des Bauens liegt nach unserer Meinung nicht in immer höheren Rendite-Kreisläufen, sondern in der starken Berücksichtigung von Natur und Umwelt.
    Weiterlesen... Pulsenergiehäuser: Haus der Zukunft

  • Die Tricks der Einbrecher

    Entgegen der landläufigen Meinung ereignen sich die meisten Einbrüche in Immobilien nicht nachts, sondern zwischen 10 und 20 Uhr. Der Grund: Die Täter vermuten, dass die Wohnung verlassen ist, weil die Bewohner entweder in der Arbeit sind oder anderen Verpflichtungen nachgehen.
    Weiterlesen... Die Tricks der Einbrecher

  • Fehler bei der Wohnungsbesichtigung

    In attraktiven Wohnstädten wie Hamburg oder München haben die Vermieter nahezu die freie Wahl, an wen sie eine Immobilie vermieten wollen. Weil der Andrang auf freie Wohnungen groß ist, scheitern viele potenzielle Mieter oft schon an typischen Fehlern, die bei der Wohnungsbesichtigung passieren können.
    Weiterlesen... Fehler bei der Wohnungsbesichtigung

  • Neues Urteil des BGH zu Schönheitsreparaturen

    Wer in eine unrenovierte Wohnung einzieht, muss nach Ende der Mietdauer lediglich seine eigenen Schäden in Form von Schönheitsreparaturen beseitigen, nicht die vom Vormieter.
    Weiterlesen... Neues Urteil des BGH zu Schönheitsreparaturen

  • Trend zu immer kleineren Wohnungen in Großstädten

    Der Trend zu immer kleineren Wohnungen in Großstädten bringt Nachteile mit sich. Die Mietpreise für solche Objekte sind im Vergleich zu größeren Wohnungen deutlich höher.
    Weiterlesen... Mietwohnungen in Großstädten: Kleinere Objekte werden bevorzugt

  • Fristlose Kündigung und Räumungsklage? So sollten Mieter reagieren

    "Hiermit kündigen wir Ihnen die Wohnung fristlos", dieser Satz bedeutet für die Mieter zunächst einmal den blanken Horror. Noch aussichtsloser erscheint die Lage, wenn eine Räumungsklage im Raum steht. Mieter können sich gegen die fristlose Kündigung zur Wehr setzen. Welche Schritte sie machen sollten, ist allerdings abhängig davon, aus welchem Grund dem Mieter fristlos gekündigt wurde.
    Weiterlesen... Fristlose Kündigung und Räumungsklage? So sollten Mieter reagieren

  • Geld sparen mit dem passenden KFW-Programm

    Die KFW Bank stellt Bauherren in erster Linie zinsgünstige Darlehen für Baumaßnahmen zur Verfügung. Fördermittel von der KFW-Bank gibt es aber auch, wenn Wohneigentum gekauft wird.
    Weiterlesen... Geld sparen mit dem passenden KFW-Programm

  • Den richtigen und seriösen Makler finden

    Der Immobilienverband IVD hat eine Checkliste entwickelt, mit deren Hilfe sich einschätzen lässt, ob es sich um einen seriösen Makler handelt.
    Weiterlesen... Den richtigen und seriösen Makler finden

  • Senioren-WG: eine Alternative zum Pflegeheim

    Weil ältere Menschen zwar weiterhin selbstbestimmt, aber keinesfalls alleine leben wollen, bevorzugen sie das Leben in einer Senioren-WG. Dieser Schritt muss allerdings gut vorbereitet sein. Schließlich sollen nicht nur die baulichen Voraussetzungen passen, sondern auch die Chemie zwischen den Mitbewohnern stimmen.
    Weiterlesen... Senioren-WG: eine Alternative zum Pflegeheim

  • Das vernetzte Haus

    Das komplett vernetzte Haus gilt seit Jahren als Zukunftsvision in der Immobilienbranche. Doch nach wie vor sind viele Experten skeptisch, weil es bei vielen Geräten noch nicht reibungslos klappt, sie vom Smartphone aus zu steuern.
    Weiterlesen... Das vernetzte Haus

  • Neues Gesetz: Müssen Mieter zukünftig ihre Wohnungen für Flüchtlinge räumen?

    Das Bundesland Hamburg geht diesbezüglich einen radikalen Weg und hat ein neues Gesetz verabschiedet, nachdem leerstehende Immobilien von den Behörden beschlagnahmt werden können - sogar gegen den Willen der Eigentümer.
    Weiterlesen... Neues Gesetz: Müssen Mieter zukünftig ihre Wohnungen für Flüchtlinge räumen?

  • Preisentwicklung von Eigentumswohnungen

    Obwohl das Angebot sinkt, besteht ein ungebrochener Run auf Eigentumswohnungen in Deutschland. Die Folge sind massiv steigende Preise. Diese Entwicklung gilt nicht nur für Metropolen, sondern auch für Mittelzentren.
    Weiterlesen... Preisentwicklung von Eigentumswohnungen

  • 3D-Druck: Häuser aus dem Drucker

    In China und den USA hat das traditionelle Bauhandwerk bereits Konkurrenz von neuen Technologien bekommen: Hier wurden bereits die ersten Gebäude durch 3D-Druck erstellt. Entsprechende Pilotprojekte scheitern in Deutschland bisher an der Bürokratie.
    Weiterlesen... 3D-Druck: Häuser aus dem Drucker

  • So machen Sie Ihr Zuhause winterfest

    So machen Sie Ihr Zuhause winterfest: Dach, Türen und Fenster, Heizungsanlage, Wasserleitungen, Teich- und Brunnenpumpen
    Weiterlesen... So machen Sie Ihr Zuhause winterfest

  • Zinsanpassung bei Wohneigentumsprogramm der KfW

    Zum 13. Oktober 2015 passte die KfW-Bank die Zinsen für ihr Wohneigentumsprogramm an. Mit diesem Programm wird die Finanzierung eines Kaufs oder Neubaus einer selbstgenutzten Immobilie durch einen besonders zinsgünstigen Kredit gefördert.
    Weiterlesen... Zinsanpassung bei Wohneigentumsprogramm der KfW

  • Nephuna-Home

    Beim Nephuna-Home handelt es sich um ein schwimmendes Haus, das selbst Strom erzeugen kann. Dafür besitzt das Gebäude Fotovoltaikanlagen auf dem Dach, mit dem sich die Sonnenenergie nutzen lässt.
    Weiterlesen... Nephuna-Home

  • Richtig Lüften im Herbst und Winter

    Fehlendes oder falsches Lüften kann dazu beitragen, dem Gebäude auf Dauer ernsthafte Schäden zuzufügen. Ein Hauptgrund dafür ist die gefürchtete Schimmelbildung.
    Weiterlesen... Richtig Lüften im Herbst und Winter

  • Baufinanzierung: Tilgungsleistung in den letzten Jahren deutlich gestiegen

    Die Tilgungsleistung hat sich bei Immobilien- und Baufinanzierungen in den letzten fünf Jahren im Schnitt um mehr als einen halben Prozentpunkt erhöht.
    Weiterlesen... Baufinanzierung: Tilgungsleistung in den letzten Jahren deutlich gestiegen

  • Brandgefahr: Tipps für die Weihnachtsdeko

    Grundsätzlich sollte auf Weihnachtsdeko im Treppenhaus verzichtet werden, wenn von dieser eine Brandgefahr ausgeht oder Fluchtwege versperrt werden.
    Weiterlesen... Brandgefahr: Tipps für die Weihnachtsdeko

  • Unerlaubte Klauseln in Mietverträgen

    Unerlaubte Klauseln in Mietverträgen, die aber bereits mehrere Gerichte in Deutschland als unerlaubt eingestuft haben.
    Weiterlesen... Unerlaubte Klauseln in Mietverträgen

  • Büroraum in Deutschlands Großstädten

    Die stabile Konjunktur und die gute Beschäftigungslage in Deutschland führt dazu, dass der Büroraum in Deutschlands Großstädten allmählich knapp zu werden scheint.
    Weiterlesen... Büroraum in Deutschlands Großstädten

  • Viele Vermieter versuchen, die Maklerprovision auf den Mieter umzuwälzen!

    Es gilt seit Juli das so genannte Bestellerprinzip bei der Vermietung von Immobilien und Wohnungen. Wie mittlerweile bekannt geworden ist, versuchen viele Vermieter ihre Pflicht zur Kostenübernahme der Maklerprovision zu umgehen und diese quasi „hintenherum“ auf den Mieter abzuwälzen. Das Ganze wird in teilweise skurrilen Methoden vorgenommen.
    Weiterlesen... Viele Vermieter versuchen, die Maklerprovision auf den Mieter umzuwälzen!

  • Lohnt sich eine Fußbodenheizung?

    Wie die Freie Universität Berlin im Rahmen einer Studie für den Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen herausgefunden hat, ist eine Fußbodenheizung nicht automatisch mit höheren Kosten verbunden.
    Weiterlesen... Lohnt sich eine Fußbodenheizung?

  • Flüchtlingsthematik und ihre Auswirkungen auf den deutschen Immobilienmarkt

    Die Masche ist so einfach wie effektiv: Es werden leer stehende Gebäude gekauft und anschließend an Flüchtlinge vermietet, zumeist zu völlig utopischen und überhöhten Preisen.
    Weiterlesen... Flüchtlingsthematik und ihre Auswirkungen auf den deutschen Immobilienmarkt

  • Urteil: Mieter muss den Austausch seines Bodenbelags nicht einfach hinnehmen

    Der Bodenbelag einer Mietwohnung beeinflusst den Wohnwert ganz erheblich, davon ist auch das Landgericht Stuttgart überzeugt.
    Weiterlesen... Urteil: Mieter muss den Austausch seines Bodenbelags nicht einfach hinnehmen

  • Wurde die Stromrechnung korrekt ausgestellt?

    Der Wechsel des Stromanbieters oder ein Umzug kommt die Betroffenen oft teurer zu stehen, als es eigentlich sein müsste. Denn häufig stellen die Stromanbieter eine fehlerhafte Rechnung aus, die den Verbraucher viel Geld kosten kann. Auch bei der Jahresendabrechnung sollten Immobilienbesitzer und Mieter die Rechnung genau unter die Lupe nehmen und gegebenenfalls schnell handeln.
    Weiterlesen... Wurde die Stromrechnung korrekt ausgestellt?

  • Der Baugrund: immer ein Risikofaktor

    Eine Untersuchung des Baugrundes ist insofern wichtig, als diese aufzeigt, welche Qualität der Baugrund des Grundstückes hat. Unter anderem lässt sich ersehen, ob drückendes Grundwasser, Bodenfeuchtigkeit, Felsen oder Böden, die nicht tragfähig sind, vorhanden sind.
    Weiterlesen... Der Baugrund: immer ein Risikofaktor

  • So finden Sie einen guten Immobilienmakler

    Immobilienmakler genießen in Deutschland nicht gerade den besten Ruf. Kein Wunder: Die Berufsbezeichnung ist nicht gesetzlich geschützt, somit kann sich praktisch jeder Immobilienmakler nennen. Manch einer wird in der Vergangenheit schon einmal mit windigen Maklern schlechte Erfahrung gemacht haben, denen es weniger auf Kundenservice als vielmehr auf das schnelle Geldverdienen ankommt.
    Weiterlesen... So finden Sie einen guten Immobilienmakler

  • Wertsteigerung von Immobilien kann in die Schuldenfalle führen!

    Experten warnen: Sobald sich die derzeit überhitzten Immobilienpreise wieder nach unten korrigieren, könnte die Aufnahme von Krediten für die Immobilieneigentümer schnell in die Schuldenfalle führen.
    Weiterlesen... Wertsteigerung von Immobilien kann in die Schuldenfalle führen!

  • Die Bundesbank warnt: gibt es eine Preisblase auf dem Immobilienmarkt?

    Die Bundesbank sieht die Gefahr einer Marktüberhitzung in einigen Großstädten. So sind bereits jetzt zentrumsnah gelegene Häuser und Eigentumswohnungen in München oder Hamburg erheblich überteuert, teilweise um bis zu 20 Prozent.
    Weiterlesen... Die Bundesbank warnt: gibt es eine Preisblase auf dem Immobilienmarkt?

  • Postbank Wohnatlas 2015

    Im Auftrag der Postbank hatte ein renommiertes Wirtschaftsinstitut eine Studie darüber angefertigt, welchen Anteil des Einkommens ein durchschnittlicher Arbeitnehmer aufwenden muss, um eine Immobilie von mindestens 150 Quadratmetern Wohnraum zu finanzieren.
    Weiterlesen... Postbank Wohnatlas 2015

  • Maklerschwund in Deutschland aufgrund des Bestellerprinzips

    Das neue Bestellerprinzip zeigt in Deutschland seine Auswirkungen. Da die Zahl der Immobilienbesitzer, die die Vermietung ihres Objektes selbst in die Hand nehmen, seit dem Sommer sprunghaft angestiegen ist, geben viele Makler derzeit ihr Geschäft auf oder konzentrieren sich nur noch auf Kaufobjekte.
    Weiterlesen... Maklerschwund in Deutschland aufgrund des Bestellerprinzips

  • Tipps zum Kauf einer Ferienimmobilie

    Immer mehr Deutsche machen sich selbst diesen Traum wahr und erwerben eine Ferienimmobilie. Doch dabei gibt es einiges zu beachten.
    Weiterlesen... Tipps zum Kauf einer Ferienimmobilie

  • Streitfaktor Treppenhaus

    Nicht selten gibt es unter Mietern Streit, besonders oft wegen der Nutzung der sogenannten Gemeinschaftseinrichtungen in Mietshäusern. Die bekannteste dieser Einrichtungen ist das Treppenhaus.
    Weiterlesen... Streitfaktor Treppenhaus

  • So lassen sich über das Dach Heizkosten einsparen

    Durch eine verbesserte Dämmung lassen sich bis zu 30 Prozent der Heizkosten einsparen. Prinzipiell haben Immobilienbesitzer zwei Möglichkeiten zur besseren Dämmung des Daches: Sie können entweder das Dach direkt dämmen oder aber die Decke des obersten Geschosses.
    Weiterlesen... So lassen sich über das Dach Heizkosten einsparen

  • Hausverkauf und die Vorfälligkeitsentschädigung

    Die Banken lassen sich mit der vorzeitigen Ablöse des Darlehens und einer damit verbundenen Vorfälligkeitsentschädigung in der Regel teuer bezahlen. Doch dies ist nicht immer rechtens, wie ein Urteil des Bundesgerichtshofes gezeigt hat.
    Weiterlesen... Hausverkauf und die Vorfälligkeitsentschädigung











Weitere Meldungen in den Archiven:
Archiv 2010/2011, Archiv 2012, Archiv 2013-2014, Archiv 2015, Archiv 2016,
Immobilieninfos und Tipps ab 2017


[ © Das Copyright liegt bei www.immobilien-bewertung-finanzierung.de | Immobilien: Informationen zu Kauf, Bewertung und (Bau)Finanzierung von Immobilien]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.immobilien-bewertung-finanzierung.de

© www.immobilien-bewertung-finanzierung.de