Immobilien Bewertung - Finanzierung - Kauf

Immobilien: Suche - Bewertung - Finanzierung - Kauf

Meldungen und News

Meldungen und Informationen rund um die Immobilie.

  • Immobilienkauf als Schutz vor der Inflation?

    Dass sich die internationalen Finanzmärkte in einem Abwärtstrend befinden, ist nun wirklich kein Geheimnis mehr. Doch niemand kann voraussagen, wie sich dieser Trend entwickelt und wie schlimm die Krise in den nächsten Jahren noch werden wird.
    Weiterlesen... Immobilienkauf als Schutz vor der Inflation?

  • Immobilien als sichere und renditestarke Altersvorsorge

    Es ist wie ein natürlicher Kreislauf: Während in Zeiten wirtschaftlichen Aufschwungs die Anleger immer leichtsinnig werden und in vermeintlich sichere Anlagemodelle investieren, die sich anschließend als hochgradige risikobehaftet herausstellen, besinnen sich diese in Zeiten schlechter Wirtschaftslage wieder auf bekanntermaßen sichere, vielleicht etwas konservativere Anlageformen.
    Weiterlesen... Immobilien als sichere und renditestarke Altersvorsorge

  • Aufschwung überall - auch bei Immobilien

    Insbesondere im Immobilienbereich werden für die nächsten 10 bis 15 Jahre enorme Wachstumsraten vorausgesagt, die deutlich größer ausfallen sollen als die im vergangenen Jahrzehnt. Wie auch in der Schweiz sagt der Professor der deutschen Immobilienwirtschaft einen wahren „Bauboom“ voraus, mit dem unser Land als einer der Gewinner aus der Wirtschaftskrise hervorgehen wird.
    Weiterlesen... Aufschwung überall - auch bei Immobilien

  • Sind offene Immobilienfonds noch empfehlenswert?

    Wer in der Vergangenheit nicht direkt in eine Immobilie investieren wollte, weil er beispielsweise den damit verbundenen Bürokratie- und Verwaltungsaufwand scheute, konnte dies umgehen, indem er sein Kapital in offene Immobilienfonds investierte.
    Weiterlesen... Sind offene Immobilienfonds noch empfehlenswert?

  • Vorsicht Falle: Wenn der Immobilienkauf zum Fiasko wird

    Man sollte meinen, dass sich jeder Interessent für eine Immobilie über die Tragweite eines Kaufs im Klaren ist und daher besondere Vorsicht walten lässt, beziehungsweise das anvisierte Objekt ganz genau unter die Lupe nimmt. Leider ist dem in vielen Fällen nicht so.
    Weiterlesen... Vorsicht Falle: Wenn der Immobilienkauf zum Fiasko wird

  • Günstige Zeiten für die Immobilien-Anschlussfinanzierung

    Ein Darlehen zur Immobilienfinanzierung wird in der Regel zunächst für zehn Jahre zinsbindend festgelegt. Danach muss beim gleichen oder auch einem anderen Kreditinstitut eine Anschlussfinanzierung abgeschlossen werden, wobei die Zinssätze dabei grundsätzlich neu verhandelt werden müssen.
    Weiterlesen... Günstige Zeiten für die Immobilien-Anschlussfinanzierung

  • Die Zeichen für eine günstige Immobilienfinanzierung stehen besonders günstig!

    Experten beurteilen die aktuellen Hypothekenzinsen in Deutschland so gut, dass man kaum davon ausgehen kann, diese für Kreditnehmer besonders freundlichen Verhältnisse bei einem Aufschwung der Branche in absehbarer Zeit wiederzufinden. Insbesondere im Vergleich der Kondition für Immobilienfinanzierungen der letzten 10 bis 15 Jahre zeigt sich, dass der Zeitpunkt heute optimal ist, den lange gehegten Traum von der eigenen Immobilie endlich zu verwirklichen.
    Weiterlesen... Günstige Zeiten für die Immobilienfinanzierung

  • Immobilienfinanzierung: Die Leiden der Selbstständigen

    Selbstständige und Freiberufler, aber auch Arbeitnehmer in lediglich befristeten Arbeitsverhältnissen haben es in der Regel besonders schwer, eine Immobilienfinanzierung zu erhalten. Dieser Umstand verstärkt sich noch, wenn wenig Eigenkapital vorhanden ist oder nur unzureichende Sicherheiten zur Verfügung gestellt werden können.
    Weiterlesen... Immobilienfinanzierung: Die Leiden der Selbstständigen

  • Immobilienfonds: Die Jagd nach Schnäppchen

    Immobilienfonds sind auf der Jagd nach Schnäppchen bei gewerblichen Immobilien und legen Recovery Funds an.
    Weiterlesen... Immobilienfonds: Die Jagd nach Schnäppchen

  • Immobilien: Kostenerhöhungen für Mieter und Käufer

    Als seien Immobilienbesitzer durch die anhaltende Weltwirtschaftskrise nicht schon gebeutelt genug, müssen sie sich in naher Zukunft auch noch auf steigende Kosten allerorten einstellen. Es stehen zahlreiche Kostenerhöhungen an, von der GEZ bis zur Grundsteuer.
    Weiterlesen... Immobilien: Kostenerhöhungen für Mieter und Käufer

  • Core-Immobilien: Der Run der Anleger auf Top-Immobilen

    Core-Immobilien: Der Run der Anleger auf Top-Immobilen. Besonders begehrt sind die so genannten „Core“-Immobilien. Dabei handelt es sich um vermietete Objekte in sehr guten Lagen, bei denen die solventen Mieter langfristig gebunden werden konnten.
    Weiterlesen... Core-Immobilien

  • Energiesparendes Bauen

    Energiesparendes Bauen und Sanieren ist seit vielen Jahren in aller Munde. Insbesondere Bestandsimmobilien bedürfen oft einer umfangreichen Sanierung, um die aktuellen Energiesparstandards zu erfüllen.
    Weiterlesen... Energiesparendes Bauen

  • Die Preise für Wohnraum explodieren

    Bezahlbarer Wohnraum wird hier immer knapper. Selbst über Zwangsversteigerungen lassen sich heute fast keine Schnäppchen mehr machen.
    Weiterlesen... Die Preise für Wohnraum explodieren

  • Immobilienfinanzierung: Vorsicht Neben- und Zusatzkosten!

    Immobilienfinanzierung: Alles in allem können diese Zusatz- und Nebenkosten zusammengerechnet schnell zehn Prozent oder mehr vom Kaufpreis der Immobilie ausmachen.
    Weiterlesen... Immobilienfinanzierung: Vorsicht Neben- und Zusatzkosten!

  • Kapitalanlage Immobilie

    Studie Kapitalanlage Immobilie belegt: Eine Immobilie ist für viele Menschen immer noch die beste Form, Kapital anzulegen
    Weiterlesen... Kapitalanlage Immobilie

  • Die Krise bei Immobilien auf Mallorca hält an

    Momentan herrscht ein großes Überangebot an Immobilien auf Mallorca, was dafür sorgt, dass die Preise regelrecht einbrechen. Preisnachlässe von bis zu 60 Prozent, auch für Top-Immobilien, sind mittlerweile eher die Regel als die Ausnahme.
    Weiterlesen... Immobilien auf Mallorca

  • Die Irland-Krise und ihre Auswirkung auf Immobilien

    Kaum ist der eine Patient verarztet, meldet sich bereits der nächste. Als nächstes wird wohl Irland an den Tropf müssen. Für Finanzexperten ein echter Schock - galt das Land doch noch bis vor rund drei Jahren als Musterbeispiel für eine intakte Volkswirtschaft.
    Weiterlesen... Irland-Krise und ihre Auswirkung auf Immobilien

  • Die Zukunft der Wohnungssuche mit smartphone apps

    Der Nutzer von Smartphone Apps zur Wohnungssuche hat also grundsätzlich zwei verschiedene Möglichkeiten. Er kann sich zum einen alle Treffer zu seiner vorher definierten Suchanfrage automatisch schicken lassen, zum anderen kann er auch direkt nach freien Immobilien in einem selbst konfigurierbaren Umkreis suchen.
    Weiterlesen... Die Zukunft der Wohnungssuche mit smartphone apps

  • Immobilienfonds in den Niederlanden sind wieder begehrt

    Lange Jahre war es still um sie geworden: geschlossene Immobilienfonds mit Immobilien aus den Niederlanden. In der allgemeinen in Krise auf dem Immobilienmarkt und dem damit verbundenen Niedergang vieler geschlossener Immobilienfonds war auch in diesem Bereich in den letzten Jahren eine deutliche Zurückhaltung zu spüren.
    Weiterlesen... Immobilienfonds Niederlande

  • Wohn-Riester: Der Ausweg für gebeutelte Mieter?

    Wohn-Riester: Der Ausweg für gebeutelte Mieter? Mit einem Bausparvertrag, der nach diesem Programm von staatlicher Seite gefördert wird, können Sie also den deutschen Staat an der Finanzierung Ihrer persönlichen Immobilie beteiligen.
    Weiterlesen... Wohn-Riester

  • Privatimmobilien: Der Trend geht zum Neubau

    Privatimmobilien: Der Trend geht zum Neubau! Trotz Immobilienkrise allerorten geht der Trend bei der Anschaffung von Immobilien eindeutig zum Neubau, diesbezüglich sind sich jedenfalls die Experten der Bausparkasse BHW sicher. Bestandsimmobilien können allenfalls über den Preis verkauft werden. Eine Ausnahme bieten hier Luxus-Immobilien in den Spitzenlagen größerer Städte oder in ausgewählten Urlaubsregionen.
    Weiterlesen... Privatimmobilien: Der Trend geht zum Neubau

  • Das Plusenergiehaus - Null ist nicht genug!

    Ein Plusenergiehaus ist immer auch ein Sammelsurium modernster Energiespartechnologien, ausgerüstet zum Beispiel mit Sonnenkollektoren in Verbindung mit einem System zur Wärmerückgewinnung, und zusätzlich noch mit der Möglichkeit zur Nutzung von Geothermie (Erdwärme).
    Weiterlesen... Das Plusenergiehaus - Null ist nicht genug!

  • Investment in Hotel-Immobilien

    Nach einigen Jahren mit stagnierenden Quoten im Bereich Hotelimmobilien erwarten Experten für das nächste Jahr endlich wieder eine deutliche Steigerung der Investments.
    Weiterlesen... Investment in Hotel-Immobilien

  • Vermietung: Miete auf Zeit

    Damit die Mieterwechsel möglichst reibungslos vonstatten gehen, spezialisieren sich immer mehr Immobilienmakler und Vermittlungsagenturen auf das Vermieten von geeigneten Objekten auf Zeit.
    Weiterlesen... Vermietung: Miete auf Zeit

  • Immobilien in Ostberlin: Ein Geheimtipp!

    Experten sind sich einig, dass die günstigen Gelegenheiten zum Kauf von Immobilien in Berlin nicht auf ewig anhalten werden.
    Weiterlesen... Immobilien in Ostberlin

  • Bürgschaften für Mietkaution: So sparen Sie drei Monatsmieten!

    Die Deutsche Kautionskasse tritt dabei als Vermittler auf, die eigentliche Bürgschaft kommt durch den Versicherer AIG Europe, ein Tochterunternehmen das amerikanischen AIG-Versicherungskonzerns, zustande.
    Weiterlesen... Bürgschaften für Mietkaution: So sparen Sie drei Monatsmieten!

  • Betrugsmasche

    Notverkauf-Betrugsmasche: Für die Einrichtung des Kontos und andere Formalitäten soll der Immobilien-Anbieter zunächst eine pauschale Gebühr zahlen. Nur so sei der Transfer des Geldes aus dem Ausland sichergestellt.
    Weiterlesen... Immobilienverkauf im Internet: Nepper, Schlepper, Bauernfänger

  • Rückblick auf das Immobilienjahr 2010

    Die bereits im Jahr 2010 zu beobachtenden Trends setzen sich in 2011 ungebrochen weiter fort. Gut für die Eigentümer von hochwertigen Immobilien in Top-Lagen. Ihre Objekte stellen eine Wertanlage mit Top-Performance dar.
    Weiterlesen... Rückblick auf das Immobilienjahr 2010

  • Auswirkungen des Renteneintrittsalters auf den Immobilienmarkt

    Die Auswirkungen des Renteneintrittsalters auf den Immobilienmarkt und die Altersvorsorge. Schon jetzt planen mehr als die Hälfte der heute 25- bis 29-Jährigen den Abschluss eines Bausparvertrages. Es ist also kein Ende des seit Jahren grassierenden Baubooms abzusehen. Im Gegenteil: In der Zukunft wird er sich noch ausweiten. Das trifft übrigens nicht nur auf neu zu bauende Immobilien zu, sondern auch auf die Bestandsobjekte. Auch hier wird die Nachfrage deutlich steigen, zumindest bei modernen Objekten in guten Lagen.
    Weiterlesen... Auswirkungen des Renteneintrittsalters auf den Immobilienmarkt

  • Erweiterung des Immobilensektors bei eBay durch Immonet

    Erweiterung des Immobilensektors bei eBay durch Immonet durch eine verbesserte Kooperation. Immonet möchte damit seine Reichweite deutlich vergrößern. Einen besseren Kooperationspartner wie die deutsche Plattform von eBay mit seinen mehr als 22 Millionen Besuchern jeden Monat kann man sich dafür wohl kaum vorstellen. Doch auch für eBay bringt der Deal deutliche Vorteile.
    Weiterlesen... Erweiterung des Immobilensektors bei eBay durch Immonet

  • Das Problem mit den fehlenden Seniorenwohnungen

    Es sind vor allem seniorengerechte Wohnungen, von denen es heute noch viel zu wenige auf dem Markt gibt. Insbesondere die FDP setzt sich hier für den Ausbau der altersgerechten Wohnungen ein und fordert, dass der Anteil an barrierefreiem Wohnraum auf mindestens 20 Prozent bis zum Jahr 2030 erhöht werden muss.
    Weiterlesen... Das Problem mit den fehlenden Seniorenwohnungen

  • Urteil: Vermieter haben kein Recht auf eine „weiße Wohnung“

    In vielen Mietverträgen ist schriftlich geregelt, dass der Mieter die Wohnung bei Auszug in einem renoviertem Zustand zu übergeben hat. Über Sinn und Unsinn dieser Klausel streiten sich Mieter, Vermieter und Gerichte schon seit geraumer Zeit.
    Weiterlesen... Urteil: Vermieter haben kein Recht auf eine „weiße Wohnung“

  • Offene Immobilienfonds: Neues Gesetz soll zukünftige Krisen abwenden

    Offene Immobilienfonds mussten innerhalb der letzten Jahre viele Federn lassen. Sie waren durch die Auswirkungen der weltweiten Finanzkrise mit am stärksten betroffen, schließlich können die Anleger hier ihre Anteile tagtäglich wieder verkaufen.
    Weiterlesen... Offene Immobilienfonds: Neues Gesetz soll zukünftige Krisen abwenden

  • Pläne zur Teilung der Maklercourtage werden wohl doch nicht umgesetzt

    Seit vielen Jahren ärgern sich Mieter darüber, dass die Maklercourtage (in der Regel die gesetzlich zulässigen zwei Kaltmieten plus MwSt.) ausschließlich von ihnen bezahlt werden muss.
    Weiterlesen... Pläne zur Teilung der Maklercourtage werden wohl doch nicht umgesetzt.

  • Google Streetview

    Google Streetview: Fluch oder Segen für die Immobilienbranche? Der Suchmaschinenriese Google ist seit einiger Zeit mit speziell präparieren Kameraautos unterwegs, um detaillierte Scans von deutschen Städten und Regionen anzufertigen.
    Weiterlesen... Google Streetview

  • Verwertungskündigungen

    Vom Bundesgerichtshof (BGH) gibt es neue Nachrichten hinsichtlich der Verwertungskündigung von Mietverhältnissen. Zunächst zur Erklärung: Von einer Verwertungskündigung ist die Rede, wenn eine Bestandsimmobilien saniert, modernisiert beziehungsweise umgebaut werden soll und das bestehende Mietverhältnis in diesem Zuge gekündigt wird.
    Weiterlesen... Verwertungskündigungen

  • Hypo Real Estate (HRE)

    Die Hypo Real Estate (HRE) ist im Zuge der Immobilienkrise in Deutschland über die Grenzen hinaus als so genannte „Krisenbank“ bekannt geworden. Als probates Lösungsmittel zur Rettung des Kreditinstitutes und des gesamten Ansehens der deutschen Branche der gewerblichen Immobilienfinanzierer vollzog man schließlich die Verstaatlichung der Bank.
    Weiterlesen... Hypo Real Estate (HRE)

  • Geplantes Gesetz zu Kinderlärm

    Kinderlärm: insbesondere Kindertagesstätten und ähnliche Einrichtungen hatten es in den letzten Jahren nicht leicht. Es häuften sich die Klagen wegen vermeintlich unzumutbarem Kinderlärm, mancherorts scheiterte schon die Planung einer neuen Kindertagesstätte am Veto der Nachbarn und Anwohner.
    Weiterlesen... Geplantes Gesetz zu Kinderlärm

  • Geplante Abgabenerhöhung der Kommunen

    Nach langer Krise ist der wirtschaftliche Aufschwung endlich da - das wollen uns die Experten und Politiker jedenfalls weismachen. Und wie so oft in der Vergangenheit, wenn gute Nachrichten die Bürger zu Anfang eines neuen Jahres in heitere Stimmung versetzten, folgt der Dämpfer gleich auf den Fuße: Fast 90 Prozent der Kommunen in Deutschland planen im Jahr 2011 eine teils drastische Erhöhung der Steuern und Abgaben.
    Weiterlesen... Geplante Abgabenerhöhung der Kommunen

  • Wo bringen Mietshäuser die besten Renditen?

    Man mag es kaum glauben: Die höchsten Renditen erzielen Mietshäuser laut Umfrageergebnis in den Städten Wuppertal und Duisburg. Die durchschnittliche Rendite liegt hier bei satten 9,25 Prozent.
    Weiterlesen... Wo bringen Mietshäuser die besten Renditen?

  • Bizarre Entwicklungen im Streit um die Karstadt-Immobilien

    Der seit Monaten andauernde Streit um die weitere Verwendung bzw. Verwertung der Immobilien der insolventen Kaufhauskette Karstadt geht in die nächste Runde.
    Weiterlesen... Streit um die Karstadt-Immobilien

  • Was tun bei zu hohen Mieten?

    Was kann man als Mieter tun, wenn man das Gefühl hat, dass die Miete viel zu hoch ist? Experten empfehlen, in diesem Fall zunächst einen Blick auf den Mietspiegel vor Ort zu werfen und dort zu erkunden, wie es um die ortsüblichen Mieten bestellt ist. Doch Vorsicht: Alles hat seine zwei Seiten.
    Weiterlesen... Was tun bei zu hohen Mieten?

  • Immobilienmarkt: Neue Welle von Kapitalanlegern

    Neue Studien zeigen, dass immer mehr Kapitalanleger in den Immobilienmarkt einsteigen und sich gute Renditen von ihren Objekten versprechen. Inzwischen soll jeder vierte Kaufinteressent seine Immobilie ausschließlich im Hinblick auf die Eignung als Kapitalanlage auswählen.
    Weiterlesen... Immobilienmarkt: Neue Welle von Kapitalanlegern

  • Volkszählung 2011: Viele Immobilienbesitzer sind nicht informiert

    Im Jahr 2011, genauer gesagt ab dem 9. Mai, findet in Deutschland eine bundesweite Volkszählung statt. In diesem Rahmen wird auch eine flächendeckende Gebäude- und Wohnungszählung durchgeführt. Für Immobilieneigentümer besteht dabei eine Auskunftspflicht.
    Weiterlesen... Volkszählung 2011: Viele Immobilienbesitzer sind nicht informiert

  • Immobilienpreise Sylt und andere Nord- und Ostseeinseln

    Insbesondere die deutschen Nord- und Ostseeinseln haben in den letzten Jahren an Beliebtheit stetig hinzugewonnen. Eine Insel genießt diesbezüglich jedoch eine Ausnahmestellung, da sie schon immer als Urlaubsinsel überaus beliebt war. Die Rede ist von Sylt. Die Immobilienpreise waren auf Sylt schon immer unter den höchsten in ganz Deutschland, in den letzten Jahren sind sie jedoch geradezu explodiert. Selbst für einfache Immobilien mit kleinen Grundstücken werden inzwischen Millionenbeträge aufgerufen, so dass sich heute nur noch die allerwenigsten ihr Ferienhäuschen auf Sylt leisten können.
    Weiterlesen... Immobilienpreise Sylt und andere Nord- und Ostseeinseln

  • Schäden durch Graffitis: ärgerlich und teuer

    Bis vor einigen Jahren waren Schäden durch Graffitis noch in vielen Wohngebäudeversicherungen enthalten. Durch die explodierende Zahl der Versicherungsfälle allerdings nahmen viele Versicherungsgesellschaften den entsprechenden Passus aus der Police heraus und bieten einen diesbezüglichen Schutz fortan - wenn überhaupt - nur noch gegen Aufpreis an.
    Weiterlesen... Schäden durch Graffitis: ärgerlich und teuer

  • Immobilien in Polen: Neue Chancen für Anleger

    Immobilien in Polen sind wieder auf dem Vormarsch! Experten und Analysten sprechen schon von einem „Wunder an der Weichsel“. Doch wie viel Wahrheit steckt wirklich in diesen Meldungen?
    Weiterlesen... Immobilien in Polen: Neue Chancen für Anleger

  • Atomausstieg und die Energiekosten

    Atomausstieg und die Energiekosten: Experten sind sich einig, dass ein kurzfristiger Ausstieg aus der atomaren Erzeugung von Strom möglich sei, allerdings muss der Verbraucher dafür erhöhte Stromkosten in Kauf nehmen.
    Weiterlesen... Atomausstieg und die Energiekosten

  • Langfristige Hypothekenzinsen: Jetzt oder nie!

    Langfristige Hypothekenzinsen: Jetzt oder nie! Experten sind sich inzwischen einig: Wir befinden uns zur Zeit am Anfang einer Zinserhöhungsphase. Das bedeutet: Die Hypothekenzinsen werden in naher Zukunft deutlich ansteigen, somit wird die Finanzierung für den Kauf oder Bau des Traumhauses deutlich teurer.
    Weiterlesen... Langfristige Hypothekenzinsen: Jetzt oder nie!

  • Immobilie sanieren oder abreißen?

    Es ist wohl eine der Horrorvorstellungen jedes Immobilieneigentümers: Die Sanierung macht unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten keinen Sinn mehr. Was bleibt, ist der komplette Abriss der Immobilie mit anschließendem Neubau.
    Weiterlesen... Immobilie sanieren oder abreißen?

  • Statistisches Bundesamt: Die Anzahl der Wohnungen steigt

    Die Anzahl der Wohnungen steigt! In Deutschland erhöht sich die Zahl der Wohnungen erstmals seit vielen Jahren wieder. Und das um satte 5,5 Prozent im Jahr 2010! Insgesamt wurden im Vorjahr 187.700 Baugenehmigungen erteilt, eine deutliche Steigerung gegenüber 2009.
    Weiterlesen... Statistisches Bundesamt: Die Anzahl der Wohnungen steigt

  • Das Plusenergiehaus: ein ökologischer Traum wird wahr

    Lange Jahre war es ein Wunschtraum ehrgeiziger Ingenieure und Architekten sowie umweltbewusster Bürger. Die Rede ist vom sogenannten Plusenergiehaus. Was ist ein Plusenergiehaus überhaupt? Und was unterscheidet es von einem normalen Haus oder einem Energiesparhaus?
    Weiterlesen... Das Plusenergiehaus: ein ökologischer Traum wird wahr

  • Ökostrom oder Atomstrom?

    Der Wunsch, vom Atomstrom abzukommen und hin zum Ökostrom, ist durch die Ereignisse in Japan bei vielen Bundesbürgern nochmals deutlich gewachsen. Doch es setzten nur wenige Menschen diesen Plan bisher auch in die Tat um.
    Weiterlesen... Ökostrom oder Atomstrom?

  • Wirbel um das neue IKEA-Haus

    Seit Langem ist von IKEA geplant, aus dem Prototyp des „Boklok“ Reihenhauses ein ganzes Fertighaus-Sortiment zu erstellen, preisgünstig, schnell aufgebaut und aus dem typischen IKEA-Werkstoff Holz. Mehrfamilien- und Reihenhausmodelle - der Interessent kann sich das genau auf seine Bedürfnisse passende IKEA-Haus aussuchen. Doch das Projekt bekam einen Dämpfer.
    Weiterlesen... Wirbel um das neue IKEA-Haus

  • Steigende Betriebskosten laut Betriebskostenspiegel

    Steigende Betriebskosten laut Betriebskostenspiegel. Was können Mieter gegen immer weiter steigende Betriebskosten tun?
    Weiterlesen... Steigende Betriebskosten laut Betriebskostenspiegel

  • EU-Richtlinie: Wird Wassersparen nun zur gesetzlichen Pflicht?

    Geplant ist, Immobilieneigentümer dazu zu verpflichten, alle Wasserhähne, Duschköpfe und sonstige sanitäre Armaturen sowie die Toilettenkästen durch neue, wassersparendere Modelle zu ersetzen. Die Kosten, welche durch eine solche verpflichtende Regelung entstehen würden, gehen in die Milliarden.
    Weiterlesen... EU-Richtlinie: Wird Wassersparen nun zur gesetzlichen Pflicht?

  • Immobilienfonds Morgan Stanley verliert Milliarden

    Der bekannte Immobilienfonds Morgan Stanley könnte für den größten Verlust sorgen, den ein solcher Investmentfonds jemals erwirtschaftet hat. Die mögliche Verlustsumme beläuft sich auf fast 5,5 Milliarden Euro, was etwa zwei Drittel des gesamten Fondsvermögens entspricht.
    Weiterlesen... Immobilienfonds Morgan Stanley verliert Milliarden

  • Urban Living! Wohnen in der Stadt wird wieder attraktiver

    „Urban Living“ heißt der neue Trend im Wohnbereich - einer dieser schrecklichen neudeutsch-angelsächsischen Begriffe, der übersetzt nichts weiter als „Stadtleben“ bedeutet. Die Menschen zieht es also wieder vom Land in die Städte.
    Weiterlesen... Urban Living! Wohnen in der Stadt wird wieder attraktiver

  • Inflationsängste! Jetzt noch schnell einen Immobilie zulegen?

    Viele Anleger ziehen daher den Kauf einer Immobilie als Kapitalanlage in Betracht. Doch auch hier ist zunächst Vorsicht geboten. Der Preis der Immobilie muss sich gleich schnell wie die Inflationsrate entwickeln, wenn der Anleger keinen Verlust hinnehmen möchte.
    Weiterlesen... Inflationsängste! Jetzt noch schnell einen Immobilie zulegen?

  • Digitale Satellitenempfangsanlagen

    Achtung Mieter: Am 30. April 2012 werden alle analogen Satellitensignale abgeschaltet. Wer bereits eine Satellitenempfangsanlage mit digitalem Receiver besitzt oder seine TV- und Radiosignale per Kabel empfängt, ist von den Neuerungen in diesem Bereich nicht betroffen.
    Weiterlesen... Digitale Satellitenempfangsanlagen

  • Erstattungsansprüche für Renovierungsarbeiten

    BGH-Urteil: Erstattungsansprüche für Renovierungsarbeiten müssen innerhalb von sechs Monaten geltend gemacht werden (BGH VIII ZR 195/10).
    Weiterlesen... Erstattungsansprüche für Renovierungsarbeiten

  • Ferienhaus in Frankreich

    Frankreich plant die Einführung einer neuen Steuer - die Ferienhaussteuer. Diese Steuer soll jedoch nicht etwa für alle Ferienhausbesitzer erhoben werden, sondern im Rahmen einer Sondersteuer nur für ausländische Besitzer entsprechender Immobilien.
    Weiterlesen... Ferienhaus in Frankreich

  • Immobilien Erbschaften in Deutschland

    In den nächsten Jahren ist eine große Welle an Wechseln der Besitzverhältnisse von Immobilien zu erwarten, bedingt durch einen bedeutenden Generationenwechsel. Die Immobilenbranche reibt sich angesichts dieser rosigen Zukunftsaussichten die Hände. Sind doch für die nächsten Jahre immens steigende Umsätze in diesem Bereich zu erwarten.
    Weiterlesen... Immobilien Erbschaften in Deutschland

  • Reformierung des Mietrechts in Deutschland

    Eine grundlegende Reform des Mietrechts ist nach Meinung von Experten und auch in den Augen vieler Bürger in Deutschland längst überfällig.
    Weiterlesen... Reformierung des Mietrechts in Deutschland

  • Förderung der Gebäudesanierungen

    FDP plädiert für eine Förderung der Gebäudesanierungen. Dieser Plan wird insbesondere für die Besitzer von älteren Wohnimmobilien ein Lichtblick sein: Nach dem Willen der FDP sollen in Deutschland Immobilienbesitzer in Zukunft viel stärker dabei unterstützt werden, ihr Wohneigentum energetisch zu sanieren.
    Weiterlesen... Förderung der Gebäudesanierungen

  • Nebenkostenabrechnungen können zukünftig länger korrigiert werden

    In bestimmten Fällen soll es in Zukunft möglich sein, Abrechnungen auch nach mehr als zwölf Monaten zu ändern. Und zwar zum Beispiel dann, wenn man voraussetzen kann, dass der Mieter den bzw. die Fehler in der Abrechnung leicht hätte selbst erkennen können. Doch wann ist das der Fall? Und wo liegt die Grenze der leichten Erkennbarkeit?
    Weiterlesen... Nebenkostenabrechnungen können zukünftig länger korrigiert werden

  • Schornsteinfeger wird schon wieder teurer

    Es gibt konkrete Planungen, dass die Dienstleistungen des Schornsteinfegers noch in diesem Jahr erneut teurer werden sollen. Erwartungsgemäß Sturm laufen die Eigentümerverbände sowie der Mieterbund in Deutschland gegen die geplanten Kostenerhöhungen.
    Weiterlesen... Schornsteinfeger wird schon wieder teurer

  • Mobile Mini-Häuser liegen im Trend

    Der Clou: Da die Häuser ohne festes Fundament gebaut werden, lassen sie sich auf Wunsch mit Rollen oder sogar einem schwimmfähigen Ponton ausstatten. So kann das eigene Haus praktisch überall mithingenommen werden.
    Weiterlesen... Mobile Mini-Häuser liegen im Trend

  • Urteil des BGH: Gebühren für Darlehenskonten sind rechtswidrig

    Der Verbraucherschutzverband begründete seine Klage damit, dass die Bank das Konto ausschließlich für seine eigene Buchhaltung benötige, der Kunde jedoch nichts davon habe. Dieser Klage gab der BGH schließlich recht (Urteil: AZ. XI ZR 388/10).
    Weiterlesen... Urteil des BGH: Gebühren für Darlehenskonten sind rechtswidrig

  • So steigern Sie den Beleihungswert Ihrer Immobilie

    Warum nicht das Ganze einfach mal um 180° drehen? Wir verringern nicht die Kreditsumme, sondern erhöhen den Beleihungswert der als Sicherheit dienenden Immobile. So steht auch der Vergabe eines höheren Darlehens nichts mehr im Wege. Doch wie erhöht man die Beleihungssumme einer Immobilie?
    Weiterlesen... So steigern Sie den Beleihungswert Ihrer Immobilie

  • Vermieter werden bei der Kündigung unzuverlässiger Mieter gestärkt

    Laut Gesetz ist es die Pflicht des Mieters, seine Mietzahlungen jeweils bis spätestens zum dritten Werktag eines jeden Monats zu leisten. Dieser Umstand war gleich in mehreren Fällen nicht gegeben, die der Bundesgerichtshof kürzlich zu verhandeln hatte.
    Weiterlesen... Vermieter werden bei der Kündigung unzuverlässiger Mieter gestärkt

  • Die Preise am Immobilienmarkt steigen

    Bereits jetzt ist für das Jahr 2011 ein Anstieg der Immobilienpreise von mehr als drei Prozent bemerkbar. Grund dafür ist vor allem das steigende Interesse von potentiellen Käufern, welches sich nach dem Ende der letzten Wirtschaftskrise abzeichnet.
    Weiterlesen... Die Preise am Immobilienmarkt steigen

  • Urteil: Mieter dürfen ihre Nebenkostenabrechnung durch Einsicht in die Belege am Mietort prüfen

    Immer wieder sorgt die Abrechnung der Nebenkosten für Streitigkeiten zwischen Mietern und Vermietern. Nicht selten landen solche Streits vor Gericht. Ein besonders häufig auftretender Streitpunkt ist dabei der Nachweis über die tatsächlich entstandenen Betriebskosten für die Nutzung einer Immobilie. Nebenkostenabrechnungen sind für Mieter oftmals nur sehr schwer zu verstehen beziehungsweise nachzuvollziehen.
    Weiterlesen... Urteil: Mieter dürfen ihre Nebenkostenabrechnung durch Einsicht in die Belege am Mietort prüfen

  • Deutsche Städte erhalten gute Noten beim Umweltschutz

    Die Deutschen sind hinlänglich für ihre Gesetzestreue und ihre Akribie bekannt. Bei einigen wichtigen Themen sind diese Eigenschaften ganz klar von Vorteil, wie man an einer aktuellen Studie über das Verhalten von Großstädtern hinsichtlich des Umweltschutzes ersehen kann.
    Weiterlesen... Deutsche Städte erhalten gute Noten beim Umweltschutz

  • Geplante Änderungen beim Mietrecht stoßen auf heftigen Widerstand

    Bereits vor kurzem berichteten wir über die geplanten Änderungen der Bundesregierung im Mietrecht, insbesondere hinsichtlich der energetischen Sanierung von Immobilien. Bei Mietern und deren Interessenverbänden stoßen diese Änderungen verständlicherweise auf heftige Kritik.
    Weiterlesen... Geplante Änderungen beim Mietrecht stoßen auf heftigen Widerstand

  • Anzahl der Zwangsversteigerungen von Immobilien in Deutschland nimmt ab

    Interessant zu sehen ist, wo in Deutschland die Anzahl der Zwangsversteigerungen am stärksten abnahm. Dies ist insbesondere in Großstädten wie Berlin oder Hamburg der Fall.
    Weiterlesen... Anzahl der Zwangsversteigerungen von Immobilien in Deutschland nimmt ab

  • Smart-Homes

    Auch im Immobilienbereich lässt sich der Trend zur intelligenten Vernetzung verschiedener Systeme inzwischen ganz deutlich beobachten. Heraus kommen dabei die so genannten Smart-Homes – Häuser, die quasi mitdenken und sich ihren Bewohnern anpassen, ohne dass diese dafür selbst in die Prozesse eingreifen müssen.
    Weiterlesen... Smart-Homes

  • BGH-Urteil zu den Kosten für die Müllentsorgung

    Kaum ein anderes Thema wird so kontrovers diskutiert und sorgt in solch regelmäßigen Abständen für juristische Auseinandersetzungen zwischen Mietern und Vermietern, wie die Nebenkosten. Hier ging es um die Kosten für die Müllentsorgung.
    Weiterlesen... BGH-Urteil zu den Kosten für die Müllentsorgung

  • BGH: Kündigung wegen Eigenbedarf künftig leichter möglich

    Eine Kündigung wegen Eigenbedarfs ist an strikte Regeln und Vorgaben gebunden, der Vermieter kann also einen Mieter nicht nach Gutdünken an die frische Luft ersetzen. Diese strengen Regeln sorgen jedoch auch immer wieder für Streit zwischen den beiden Parteien.
    Weiterlesen... BGH: Kündigung wegen Eigenbedarf künftig leichter möglich

  • Rückblick auf den Zensus 2011: Hektik, Chaos und falsche Mahnschreiben

    Nun ist er durch, der Zensus. Diese ungeliebte Volkszählung in Deutschland (und in ganz Europa), die zuvor das letzte Mal in den Achtzigern stattfand. Und was hat er gebracht? Das bleibt abzuwarten, schließlich kann es noch Monate dauern, bis endlich alle Daten ausgewertet und aufbereitet sind. Schon jetzt ist jedoch klar, dass einiges schiefgelaufen ist.
    Weiterlesen... Rückblick auf den Zensus 2011: Hektik, Chaos und falsche Mahnschreiben

  • Steuererleichterungen für Gebäudesanierungen nun doch möglich?

    Seit einiger Zeit sind sie allerorten im Gespräch – Steuererleichterungen für die energetische Sanierung von Wohngebäuden, insbesondere Altbauten. Schließlich muss ein Anreiz für die Eigentümer geschaffen werden, um solche Sanierungsmaßnahmen auch wirklich durchzuführen.
    Weiterlesen... Steuererleichterungen für Gebäudesanierungen nun doch möglich?

  • Gestiegene Nachfrage nach Ökostrom schon wieder vorbei?

    Untersuchungen ergaben, dass sich die Nachfrage nach Ökostrom bereits jetzt wieder auf einem Niveau bewegt, welches mit dem vor der Katastrophe vergleichbar ist.
    Weiterlesen... Gestiegene Nachfrage nach Ökostrom schon wieder vorbei?

  • Trinkwasserverordnung ab 1. November 2011 zur Warmwasseraufbereitung

    Anfang November 2011 tritt in Deutschland eine neue Trinkwasserverordnung in Kraft. Dies ist allerdings bislang kaum bekannt geworden, da sich die Änderungen ausschließlich auf Besitzer beziehungsweise Vermieter von Mehrfamilienhäusern beziehen.
    Weiterlesen... Trinkwasserverordnung ab 1. November 2011 zur Warmwasseraufbereitung

  • Wohnungsbau: Positive Wachstumsprognose im Baugewerbe

    Alle Zeichen stehen auf Wachstum im Baugewerbe. Zu erkennen ist dies insbesondere daran, dass der Zentralverband des Deutschen Baugewerbes (ZDB) vor wenigen Tagen seine Prognose für das aktuelle Jahr nach oben korrigierte.
    Weiterlesen... Wohnungsbau: Positive Wachstumsprognose im Baugewerbe

  • Singlewohnung

    Noch vor ein paar Jahren galten sie als die am schwierigsten zu vermittelnden Wohnungen auf dem Markt. Die Rede ist von Singlewohnungen. Kaum ein Vermieter, der sich nicht extrem schwer tat, seine Ein-Personen-Wohnung dauerhaft zu vermieten. Stellte sich schließlich ein Erfolg ein, so erwies sich dieser in der Regel als äußerst kurzfristig, bei keiner anderen Wohnungsform war die Fluktuation der Mieter so groß, wie bei Singlewohnungen.
    Weiterlesen... Singlewohnung

  • Energieeinsparverordnung - EnEV

    Vielleicht mögen die meisten privaten Bauherren bereits davon gehört haben, doch sie messen ihr kaum weitere Beachtung bei. Die Rede ist von der neuartigen Energieeinsparverordnung, kurz: EnEV.
    Weiterlesen... Energieeinsparverordnung - EnEV

  • Trinkwasser in Deutschland

    Große Preisunterschiede beim Trinkwasser in Deutschland - Da bleibt nur: Augen bzw. Wasserhahn zu und durch!
    Weiterlesen... Trinkwasser in Deutschland

  • Erhöhter Bedarf an Wohnungsneubauten

    Experten prophezeien eine Trendwende am deutschen Wohnungsmarkt, die mit der aktuellen Euro-Krise eng verbunden ist. Die Investoren besinnen sich wieder auf reale Werte zum Anlegen ihres Kapitals, wodurch Wohnungen in ihrer Attraktivität wieder deutlich steigen werden.
    Weiterlesen... Erhöhter Bedarf an Wohnungsneubauten

  • Angst und Schutz vor Einbrechern

    Egal, ob Immobilienbesitzer oder Mieter: vor Einbrechern hat jeder Angst. Besonders im Herbst und Winter, wenn die dunkle Jahreszeit Einzug hält, wächst in Deutschland regelmäßig die Angst vor Wohnungs- und Hauseinbrüchen mit all ihren unangenehmen Folgen.
    Weiterlesen... Angst und Schutz vor Einbrechern

  • Entwicklung der Bauzinsen im Herbst 2011

    Die Entwicklung der Bauzinsen bleibt nach Ansicht von Experten auch im Herbst 2011 auf einem für Bauherren freundlichem Niveau. Grund dafür sind vor allem die niedrigen Leitzinsen der Europäischen Zentralbank (EZB).
    Weiterlesen... Entwicklung der Bauzinsen im Herbst 2011

  • BGH-Urteil: Benachrichtigungen über Modernisierungsmaßnahmen

    Nach Ansicht der Richter reiche es vollkommen aus, wenn ein Vermieter seine(n) Mieter in Form von Stichpunkten über anstehenden Modernisierungsmaßnahmen am Haus bzw. in der Wohnung informiert. Damit sei er seinen gesetzlichen Verpflichtungen zu Genüge nachgekommen.
    Weiterlesen... BGH-Urteil: Benachrichtigungen über Modernisierungsmaßnahmen

  • Tipps zur Renovierungspflicht bei Mietobjekten - nicht nur für Studenten

    Grundsätzlich gilt: Es gibt hinsichtlich der Pflicht zur Renovierung von gemietetem Wohnraum keine automatische Regelung. Es ist demnach immer angeraten, zunächst einen Blick in den Mietvertrag zu werfen, bevor mit eventuellen Renovierungsarbeiten beim Ein- oder Auszug begonnen wird.
    Weiterlesen... Tipps zur Renovierungspflicht bei Mietobjekten - nicht nur für Studenten

  • Urteil des BGH zu funkbasierten Ablesegeräten

    Der BGH entschied, dass Mieter grundsätzlich den Einbau von funkbasierten Ablesesystemen zu dulden haben.
    Weiterlesen... Urteil des BGH zu funkbasierten Ablesegeräten

  • Strommarkt in Deutschland

    Ein interessantes Bild zeigt sich bei den verschiedenen Städten. Hier könnte man annehmen, dass die Auswahl an Stromanbietern insbesondere in den großen Metropolen in Deutschland riesig sei. Dem ist jedoch nicht so. Kleinere Städte, wie beispielsweise Freiburg oder auch Esslingen am Neckar, bieten beispielsweise eine wesentlich größere Auswahl verschiedener Stromanbieter als Berlin, München oder Hamburg.
    Weiterlesen... Strommarkt in Deutschland

  • Tipps zum Energie sparen

    Tipps zum Energie sparen: in fast jedem Haushalt gibt es ein enormes Einsparpotenzial in Bezug auf Energie. Man muss eben nur die richtigen Tipps und Kniffe kennen.
    Weiterlesen... Tipps zum Energie sparen

  • Mieterhöhungen bei einer Neuvermietung erlaubt?

    Grundsätzlich gilt: Beim Abschluss eines neuen Mietvertrages ist der Vermieter nicht - wie bei der Erhöhung der Miete bei einem Bestandsmieter - an die ortsüblichen Vergleichsmieten gebunden.
    Weiterlesen... Mieterhöhungen bei einer Neuvermietung erlaubt?

  • Fehler beim Immobilienkauf Teil 1

    Damit Sie nicht in Fehler beim Immobilienkauf tappen, haben wir nachfolgend die größten Fehler beim Immobilienkauf für Sie zusammengestellt und geben Tipps, wie man sie vermeiden kann.
    Weiterlesen... Fehler beim Immobilienkauf - Teil 1

  • Wohnungen im Discount-Markt

    Lidl baut an ausgewählten Stellen zukünftig nicht mehr nur die bekannten Verbrauchermärkte, sondern gleichzeitig auch angeschlossene Mehrfamilienhäuser, in denen bis zu 30 Wohnungen auf preis- und komfortbewusste Mieter warten.
    Weiterlesen... Wohnungen im Discount-Markt

  • Mietrecht: Kann der Vermieter protestieren, wenn die Anzahl der Mieter steigt?

    Jedoch gibt es immer wieder Streit um eine sogenannte Überbelegung der Mietsache. Hier gibt es keine klare Regelung, wann eine Wohnung als überbelegt gilt. So haben beispielsweise Gerichte in der Vergangenheit entschieden, dass sechs Personen auf einer Wohnfläche von 30 m² nicht als Überbelegung zu werten ist.
    Weiterlesen... Mietrecht: Kann der Vermieter protestieren, wenn die Anzahl der Mieter steigt?

  • Die größten Fehler beim Immobilienkauf – Teil 2

    Selbst Menschen, die nicht zum ersten Mal in ihrem Leben eine Immobilie erwerben, machen oft nicht alles richtig. Dabei ist es gar nicht so schwer, die größten Fallstricke und Fehlerquellen beim Kauf einer Immobilie zu umgehen, wenn man nur weiß, wie.
    Weiterlesen... Die größten Fehler beim Immobilienkauf – Teil 2

  • Mietrecht: „Weiß oder nicht weiß“ - das ist hier die Frage!

    In seinem Urteil vom 21.09.2011, Aktenzeichen VIII ZR 47/11, stellte das Gericht fest, dass vor allem die auf weiß festgelegte Farbvorgabe eine unangemessene Benachteiligung für den Mieter darstellt.
    Weiterlesen... Mietrecht: „Weiß oder nicht weiß“ - das ist hier die Frage!

  • Städtebauförderung

    Die Politik muss umdenken. Durch geeignete Maßnahmen müssen die Innenstädte wieder attraktiver gemacht werden, und das nicht nur für die Menschen, welche zum Einkaufen bzw. zum Vergnügen in die Stadt fahren.
    Weiterlesen... Städtebauförderung

  • Skandal: Energiekonzerne lieferten falsche Daten

    Man wirft den Energiekonzernen vor, insbesondere die Kapazitäten von einzelnen Kraftwerken zu niedrig angegeben zu haben, um letztendlich einen höheren Strompreis für den Endverbraucher zu rechtfertigen.
    Weiterlesen... Skandal: Energiekonzerne lieferten falsche Daten

  • Auslandsimmobilien: Balearen werden immer beliebter

    Die Baleareninseln ziehen Immobilieninvestoren mittlerweile in Scharen an. Menorca und Formentera beispielsweise erfreuen sich größter Beliebtheit.
    Weiterlesen... Auslandsimmobilien: Balearen werden immer beliebter

  • Schwarzstaub

    Es ist ein mysteriöses Phänomen, das immer mehr Wohnungen und Häuser in Deutschland heimsucht: der so genannte Schwarzstaub. In neudeutscher Sprache spricht man dabei auch vom „Fogging“.
    Weiterlesen... Schwarzstaub

  • Urteil: Mietminderung anderer Mieter wegen Lärm muss vom Verursacher ersetzt werden

    Laut der Ansicht der Richter hat der Vermieter Anspruch auf den vollen Ersatz des Schadens, der ihm durch die Mietminderungen der anderen Parteien entstanden ist. Diese hätten korrekt gehandelt und die Miete um jeweils 20% gekürzt. Den dadurch entstandenen Schaden muss der Beklagte nun komplett ersetzen.
    Weiterlesen... Urteil: Mietminderung anderer Mieter wegen Lärm muss vom Verursacher ersetzt werden

  • Alternativen zur Mietkaution

    Es gibt inzwischen bereits diverse Alternativen zur gewohnten Zahlung der Mietkaution in bar. So besteht zum Beispiel die Möglichkeit, sich von seiner Hausbank eine Bürgschaft für die Mietkaution ausstellen zu lassen.
    Weiterlesen... Alternativen zur Mietkaution

  • Vorsicht: Wärmedämmung kann Brände beschleunigen!

    Wie eine Untersuchung des NDR kürzlich zeigte, können energetische Sanierungsmaßnahmen für Immobilien durchaus unangenehme Begleiterscheinungen aufweisen, insbesondere im Bereich des Brandschutzes. Hauptgefahrenherd sind dabei die vielfach verwendeten Styroporplatten.
    Weiterlesen... Vorsicht: Wärmedämmung kann Brände beschleunigen!

  • Steigende Mietpreise durch Single-Haushalte?

    Für Experten sind Alleinstehende ein Mitgrund für steigende Mieten. Es lässt sich nicht von der Hand weisen: Mit steigender Anzahl von Singles in Deutschland wächst die Knappheit im Bereich der Mietobjekte proportional an.
    Weiterlesen... Steigende Mietpreise durch Single-Haushalte?

  • Mieter zahlen weniger Heizkosten als Eigentümer

    Horrende Mieten, stetig steigende Nebenkosten und immer wieder neue Reglementierungen seitens des Vermieters: Mieter in Deutschland haben es wahrlich nicht leicht.
    Weiterlesen... Mieter zahlen weniger Heizkosten als Eigentümer

  • Schneebeseitigung

    Bei Immobilieneigentümern ist die Sachlage also klar: sie müssen den Schnee selbst beseitigen oder einen Dienstleister beauftragen, der sich dieser Sache annimmt. Doch wie sieht es bei gemieteten Immobilien bzw. Mietwohnungen aus? Ist hier der Mieter für die Schneebeseitigung verantwortlich, oder entfällt diese Aufgabe auf den Vermieter?
    Weiterlesen... Schneebeseitigung

Weitere Meldungen in den Archiven:
Archiv 2010/2011
Archiv 2012
Archiv 2013-2014
Archiv 2015
Immobilieninfos und Tipps ab 2016


[ © Das Copyright liegt bei www.immobilien-bewertung-finanzierung.de | Immobilien: Informationen zu Kauf, Bewertung und (Bau)Finanzierung von Immobilien]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.immobilien-bewertung-finanzierung.de

© www.immobilien-bewertung-finanzierung.de