Immobilien Bewertung - Finanzierung - Kauf

Immobilien: Suche - Bewertung - Finanzierung - Kauf

Tipps vom Makler: So klappt es mit der Traumwohnung

Allzu oft wird die Suche nach einer geeigneten Wohnung in Deutschland zu einer regelrechten Geduldsprobe. Das gilt insbesondere für Wohnraum in den Großstädten. Der Grund: Vor allem für die Wohnungen in guter Lage gibt es häufig viele Mitbewerber. Doch es gibt sehr wohl Tipps, wie sich die Chancen steigern lassen. So kann etwa schon die Uhrzeit ein Anzeichen dafür sein, wie gut die Chancen auf die Wohnung stehen.

Selbstverständlich sollten die Unterlagen nicht nur vollständig, sondern auch ordentlich sein, verrät der Makler Mirko Müller sagt. Die Makler oder Vermieter legen auch Wert darauf, dass die Unterlagen ordentlich sind. Ein absolutes No-Go sind verdreckte Dokumente, Eselsohren oder Rechtschreibfehler. Müller rät: „Schicken Sie alle gewünschten Unterlagen gebündelt ein. Jeden Tag ein neues Dokument nachzureichen, führt zu Mehraufwand und spiegelt unter Umständen auch ein persönliches wie privates Durcheinander wieder.“

Der Personalausweis sollte besser eingescannt und in Kopie mitgeschickt werden. Weil auf dem Personalausweis biometrische Bilder gefordert sind, seien diese nicht unbedingt aussagekräftig für den Makler oder den Vermieter. Stattdessen sollte auch ein persönliches Bild, auf dem der Interessent lächelt, mitgeschickt werden. Damit sei es einfacher, einen positiven Eindruck zu hinterlassen.

Wann sollten die Termine vereinbart werden?

Ein Termin sollte besser unter der Woche vereinbart werden. Der Interessent sollte dabei in jedem Fall spontan und kooperativ sein. Denn: Sind die Interessenten bei der Terminvergabe flexibel, erhöht das ihre Chancen auf die Wohnungsbesichtigung. Zudem sollten sie eine kurze Antwort zur Bestätigung des Termins schicken und pünktlich erscheinen. Ist eine Verspätung absehbar, sollten die Interessenten kurz Bescheid geben. Ist der Interessent verhindert, sollte er außerdem den Termin rechtzeitig absagen. Denn geschieht das nicht, wird dies als Negativmerkmal in der Kundendatei vermerkt.

Wie wichtig ist die Kleidung?

Anders als viele Mieter glauben, spielt die Wahl der Kleidung eher eine untergeordnete Rolle. Beispielsweise wirke ein Handwerker, der unmittelbar nach der Arbeit kommt, durchaus authentisch. Personen, die im Anzug erscheinen, lassen sich hingegen schwer einschätzen. Die Interessenten sollten sich besser vorab erkundigen, ob in der jeweiligen Wohnanlage ein bestimmter Dresscode erwünscht ist. In jedem Fall gilt: Die Kleidung sollte ordentlich, aber keinesfalls übertrieben sein.

August 2017


Weitere Meldungen in den Archiven:
Archiv 2010/2011, Archiv 2012, Archiv 2013-2014, Archiv 2015, Archiv 2016,
Immobilieninfos und Tipps ab 2017


[ © Das Copyright liegt bei www.immobilien-bewertung-finanzierung.de | Immobilien: Informationen zu Kauf, Bewertung und (Bau)Finanzierung von Immobilien]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.immobilien-bewertung-finanzierung.de

© www.immobilien-bewertung-finanzierung.de