Immobilien Bewertung - Finanzierung - Kauf

Immobilien: Suche - Bewertung - Finanzierung - Kauf

Günstige Grundstücke finden

Günstige Grundstücke lassen sich auch in hochpreisigen Zeiten finden, es muss nur danach gesucht werden.

Die Überschrift dieses Artikels scheint im Angesicht der aktuellen Immobilienentwicklung in Deutschland eher ein Witz zu sein, wenn damit nicht gerade Grundstücke irgendwo in den ländlichen Weiten Mecklenburg-Vorpommerns gemeint sind. Doch tatsächlich werden selbst in den boomenden Großstädten noch günstige Grundstücke angeboten, es muss nur an den richtigen Stellen gesucht werden.

Im digitalen Zeitalter finden sich die Orte, an denen günstige Grundstücke zum Verkauf stehen, natürlich im Internet. Es sind die großen Immobilienportale, die mit tausenden, täglich aktualisierten, Angeboten aufwarten. Oft ist dieses Überangebot auch etwas abschreckend, denn die günstigen Angebote verstecken sich in der Masse. Wie sich so ein preiswertes Grundstück gezielt finden lässt, soll hier einmal kurz anhand dreier großer Portale erklärt werden. Zur Auswahl stehen beispielhaft Immowelt.de, ImmobilienScout24 und Ebay Immobilien. Natürlich muss bei einer solchen Suche immer auch der regionale Preisspiegel beachtet werden. Das etwa in Köln ein voll erschlossenes Grundstück nicht für 5 Euro pro Quadratmeter zu finden ist, dürfte verständlich sein. Auch ein weiterer Aspekt muss beachtet werden, die Geschwindigkeit, in der heute gehandelt wird. Auf günstige Angebote muss möglichst schnell reagiert werden, gerade bei stark nachgefragten Lagen. Ebenso ist eine gewisse Flexibilität gefragt. Es ist durchaus vernünftig, bei der Suche in einem Ballungsgebiet auch das Umland mit einzubeziehen. Innerhalb von rund 20 km um eine Großstadt herum besteht in der Regel noch ein gut ausgebautes Netz des ÖPNV und 20 km bedeutet kein allzu langer Weg zur Arbeit, wenn etwa ein Grundstück in der Nähe des Arbeitsplatzes gesucht wird.

In allen drei Portalen gleichzeitig suchen

Sowohl Immowelt wie auch Ebay und Immobilienscout machen es Suchenden relativ einfach, mit bestimmten Kriterien ein Grundstück zu finden. Am besten werden die entsprechenden Suchseiten der Portale nebeneinander im Internetbrowser geöffnet und die Suche kann losgehen. Als Beispiel wird folgender einfacher Suchauftrag gestartet:

Region: Frankfurt am Main
Umkreis: 20 km
Grundstück: voll erschlossen

Natürlich lassen sich die Kriterien noch weiter verfeinern, jedoch kann dies unter Umständen bedeuten, dass das eine oder andere Angebot nicht gelistet wird, weil es knapp über oder unter einem der weiteren Kriterien gelistet ist.

Ebay ist Testsieger

Bei den obigen Suchkriterien ergab die Suche am 16. Mai 2019 auf Immowelt ein Ergebnis von 18 zum Kauf angebotenen Grundstücken, auf Ebay waren es 30 und auf Immobilienscout sogar 67 Angebote. Das günstigste Grundstücksangebot wurde auf Ebay inseriert. Ein Baugrundstück in Bruchköbel, das ist 20 km von Frankfurt am Main entfernt. Die verhandelbaren Preisvorstellungen des Verkäufers für das voll erschlossene Grundstück mit 1247 qm waren 96.000 Euro. Auf Immobilienscout waren in diesem Beispiel die wesentlich teureren Angebote zu finden, aber auch dort sind, verhältnismäßig, Schnäppchen zu machen. So etwa ein Baugrundstück in Königstein, einer der Nobel-Vororte von Frankfurt, rund 11 km von der City entfernt. Für 915.000 Euro standen fast 2000 qm Grund zum Verkauf. Allerdings mit dem Handicap, das noch ein Altbau darauf steht. Trotzdem ist das für diese Wohnlage am aktuellen Markt ein sehr gutes Angebot. In den Inseraten von Immowelt stand als günstigstes Angebot ein Baugrundstück mit 1067 qm in der Ortschaft Eppstein, gut 18 km von Frankfurt entfernt, zum Preis von 359.000 Euro zum Verkauf.

Im anderen Frankfurt, in Frankfurt an der Oder, sind die Grundstückspreise um einiges günstiger. So wird auf Immowelt ein Grundstück mit 3330 qm direkt in Frankfurt / Oder für gerade einmal 87.000 Euro angeboten. Hier stehen Angebot und Nachfrage im umgekehrten Verhältnis. Allerdings sieht es bezüglich der großen Nachfrage in den angesagten Ballungsgebieten so aus, dass sich die Preise auf hohem Niveau einpendeln, das besagt zumindest die Statistik für das erste Quartal 2019. Vermutlich der Anfang des Schweinezyklus, der den Abwärtstrend voraussagt.

Mai 2019


Weitere Meldungen in den Archiven:
2010/2011, 2012, 2013-2014, 2015, 2016, 2017, 2018,
Immobilien News 2019


[ © Das Copyright liegt bei www.immobilien-bewertung-finanzierung.de | Immobilien: Informationen zu Kauf, Bewertung und (Bau)Finanzierung von Immobilien]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.immobilien-bewertung-finanzierung.de

© www.immobilien-bewertung-finanzierung.de